Busfahrer - Am Ziel vorbei...

  • Guten Abend Zusammen,


    ich bin mir sicher, viele von euch kennen folgendes. Ihr wollt euch ein neues Fahrzeug kaufen und fahrt mit eurem PKW zum Händler eures Vertrauens. Dort angekommen kauft ihr überglücklich euer neues Mobil und steht auf einmal vor einen Problem, ihr habt 2 Fahrbare Untersetzte, könnt aber nur eines bewegen.


    Nun haben wir die einen, welche sich sich über solche Sachen gar keinen Kopf machen und einfach ihr altes Fortbewegungsmittel dort stehen lassen. Wieder andere wollen das alte Fahrzeug gerne erst einparken bevor sie mit dem neuen PKW/LKW rumcrusen. Da hätten wir folgende Möglichkeiten:


    • Ich lasse mich von einen Freund/in fahren, bzw. nehme ihn/sie mit, damit wir zusammen dann 2 Fahrzeuge bewegen können.


    • Ich rufe mir ein Taxi. Das ist wohlgemerkt ein wenig teuer, jedoch eine angenehme Art zu reisen. Und das Problem mit meinen 2. Kraftwagen habe ich auch nicht.


    • Ich nehme den Bus. Dieser sollte zwar nur an den vorgeschriebenen Haltestellen halten, aber den Rest des Weges schaffe ich dann auch noch zu Fuß. Anschließend habe ich ja einen neuen Untersatz.


    Nun zu meinen Problem. Es war kein Taxifahrer im Dienst. Somit habe ich mich entschieden den Bus zu nehmen. Es waren ja 3 Busse unterwegs und somit wird das ja schon klappen. Den Rest kann ich ja zu Fuß laufen. So war dann zumindest der Plan.


    Leider habe ich hier 3 sehr kompetente Busfahrer erwischt, welche mit Herz und Blut bei der Sache sind. Je schneller ich von Haltestelle zu Haltestelle fahre, umso mehr Geld mache ich in der Stunde. Wenn ich dann an den Haltestellen nicht einmal halte verliere ich noch weniger Zeit. Die 200$ [Sind es doch noch pro Fahrgast?] kann ich mir dann auch sparen. Wenn ich schon dabei bin, dann kann ich auch noch offroad fahren, Punkteabzug bekomme ich ja eh nicht. Also fahre ich mit meinen Kumpels meine Runden, weil mich interessiert eh nur das Geld.


    Ihr könnt es euch ja mal selbst anschauen:





    Ich persönlich finde das, was hier mit dem Busen auf dem Server möglich ist, sowas von genial. Es ist nur sehr schade, wenn das so ausgenutzt wird. Letzten Endes habe ich dann meinen PKW genommen, was sollte ich sonst machen.


    Ein Spieler, welcher seine Rolle ernst genommen hätte und in diesem Fall Busfahrer wäre, der hätte wohl auch an der Bushaltestelle angehalten. Sicher gibt es immer Gründe wieso etwas warum auch immer so gemacht wird. Aber das hat mich doch sehr verärgert. Ich wollte das einfach hier mal loswerden. Ich hoffe ihr könnt mich verstehen.


    Vielen Dank für das lesen und noch weiterhin viel Spaß auf diesem tollen Server.



    Grüße


    Norman Normal

    - -


    Schöne Zeiten gehabt, tolle Zeiten gerade eben, voller Vorfreude auf Morgen! :thumbup:


    Zivilist: Norman Normal

    Firma: 21-Creation-GmbH

    Spielzeit Server: ~ 800 Stunden

    Spielzeit Arma: ~ 3200 Stunden

    Steam: Crazyflosch

    Twitch: Crazyflosch

    Twitter: Crazyflosch


    Zivilist aus Überzeugung :!: :!:

    The post was edited 1 time, last by Norman Normal: Korrektur Rechtschreibung ().

  • Moin,

    witzigerweise war ich sogar einer der Busse die an dir vorbeigebrettert sind. In dieser Situation war für mich einfach nicht erkennbar, das du auf den Bus wartest, was mich wunderbar zu meinem zweiten Punkt bringt: Die Bushaltestellen sind als Busfahrer recht schwer zu benutzen und / oder schwer erkennbar.

    Als Beispiel ZNA: Hier ist es unglaublich schwer, in den Streifen reinzunavigieren und wieder herauszumanövern. Da hat mir die extra Busstraße an der alten ZNA besser gefallen.

    Wie hier in dem Beispiel zu sehen, ist die Busstation in Fiske fast nicht existent und viel zu dicht am Supermarkt dran. So mischen sie Leute die auf den Bus warten mit Leuten die einkaufen. Auch an vielen anderen Stellen (z.B. nächste Station) sind die Haltestellen schwer zu erkennen.


    Außerdem lädt die Linienführung (der Linie 1 zumindest) sehr dazu ein, Offroad zu fahren. Auf dem Stück von Fiske aus muss man erst einen kleinen Feldweg nehmen und dann Offroad oder einen großen Umweg. Dazu kommt, dass der Bus Offroad sehr schnell unterwegs ist. Man könnte jetzt entweder eine Straße zum nächsten Ort Asphaltieren oder die Buslinie weiter Richtung Norden führen und einen kleinen Bogen machen.

  • Trotz das die Haltestellen sehr schwer zu sehen sind sieht man Sie auf der Karte makiert :) Ich wäre einfach dafür das man bei jeder Haltestelle mindestens 1 Minute stehen muss bevor man sein Geld bekommt das wäre eine Lösung dafür das man denn Bus noch bekommt.

    So wie bei denn Flugmission da muss man auch etwas stehen um die Fracht abzuladen und dann bekommt man das Geld :D

    MfG
    Dieter Baumgarten

  • Moin,

    witzigerweise war ich sogar einer der Busse die an dir vorbeigebrettert sind. In dieser Situation war für mich einfach nicht erkennbar, das du auf den Bus war


    Ihr habt dort eure Markierung für die Routenführung, da kann mir keiner sagen das man die nicht sieht. Es ist halt wie auf Havenborn, nur schnell die Strecke durchknallen dasto mehr Geld macht man pro Matrix. Man sollte die das Bussystem umstellen, das ein Busfahrer ca. 10 sek an der Haltestelle stehen muss mit Motor aus damit man die nächste Haltestelle zugewiesen bekommt .

    9d0d89a856abf057569b1da9e41741a7968226ed.png

    Polizeipräsidium Nordholm

    Jan Lambertsen

    Leiter Verkehrsüberwachung und

    Bundesamt für Güterverkehr


    Polizeihauptmeister m.Z.

    Dienstnr. C5/76



  • Das mit der Wartezeit war in der 6.0 schonmal drin.

    Ich kann allerdings gerade nicht beantworten, da es nie eine mit zu ohren gekommene offizielle Stellung gab, warum dies wieder rausgenommen wurde in der 6.0.


    Ich fände es auch bessser, wenn die Busse dort eine "Zwangspause" (wieder) machen müssen, nur bitte bitte nicht wieder mit dem Tempolimit, da die Fahreigenschaften des Busses weiterhin grottig sind, was die Tempo/Geschwindigkeits-Umsetzbarkeit angeht. Entweder man fährt 30 oder gleich Ü50.



    Zur Streckungführung kann ich gerade noch nichts sagen, da ich noch nicht beide gefahren bin.

    Aber selbst wenn man einen Umweg fahren muss, ist dies eben so. Genauso wenn eine Ausfahrt gesperrt ist, dann muss man eben bis zur Aufhebung dieser warten. Versicherungstechnisch hat man Probleme, wenn man einen anderen Weg einfach so nimmt und etwas passiert. (Ja, schrecklich, nennt sich aber RP eines Busfahrers).

    Aspie, 31 - Tiefhellverdunkelte Stimmungen

    RP: Medic | Pfarrerei Marborn, Herr Flora

  • Die Strecken sind leider noch nicht so ganz optimal, der ursprüngliche Plan war es das Ostersund keine der Spawn/Haupt Städte ist, jetzt ist es eine und eine Buslinie dort entlang wäre schön, andererseits ist es recht weit von der Autobahn was die strecke lang macht ..


    Kurz gesagt: wenn ich wieder etwas mehr Zeit habe muss ich mir das mal angucken, das ist leider alles noch nicht so perfekt.


    Was die Wartezeit angeht: Auch das muss ich mir noch mal angucken, das wurde damals aus technischen Gründen deaktiviert.

  • alles gut Bene wir wissen das ihr im moment viel im Stress seid mit den Bugs. Ich denke man kann egal an welcher Stelle immer nur danke <3 sagen für eure Top Arbeit auch wenn mal sich kleine Fehler einschleichen. :thumbup:

    9d0d89a856abf057569b1da9e41741a7968226ed.png

    Polizeipräsidium Nordholm

    Jan Lambertsen

    Leiter Verkehrsüberwachung und

    Bundesamt für Güterverkehr


    Polizeihauptmeister m.Z.

    Dienstnr. C5/76




  • Vielleicht war ich den einen Abend einfach zu sehr angefressen, dass ich den Thread so negativ geschrieben habe, das war nicht meine Absicht. Sicher kann ich deine Gründe verstehen, wieso du so gehandelt hast. Das ist ja auch dein gutes Recht. Jedem seine Rolle, das muss man respektieren.


    Ich persönlich nehme die Rolle ziemlich ernst, und halte dann eben an jeder Haltestelle [Marker] an. Auch achte ich auf Geschwindigkeit, eine nachvollziehbare Route und angemessene Kleidung. Aber das ist wie gesagt nur meine persönliche Auffassung der Sache.


    Die Strecken sind leider noch nicht so ganz optimal, der ursprüngliche Plan war es das Ostersund keine der Spawn/Haupt Städte ist, jetzt ist es eine und eine Buslinie dort entlang wäre schön, andererseits ist es recht weit von der Autobahn was die strecke lang macht ..


    Kurz gesagt: wenn ich wieder etwas mehr Zeit habe muss ich mir das mal angucken, das ist leider alles noch nicht so perfekt.


    Was die Wartezeit angeht: Auch das muss ich mir noch mal angucken, das wurde damals aus technischen Gründen deaktiviert.


    Ich wollte nicht das System kritisieren. Das ist richtig gut. Klar gibt es überall etwas zu verbessern, wenn man will. Aber die Dinge sind gut wie sie sind und es ist wichtig was die Spieler daraus machen.


    Ich kann mich da Jan Lambertsen nur anschließen ...

    Ich denke man kann egal an welcher Stelle immer nur danke sagen für eure Top Arbeit auch wenn mal sich kleine Fehler einschleichen.


    in diesen Sinne, danke :thumbup:

    - -


    Schöne Zeiten gehabt, tolle Zeiten gerade eben, voller Vorfreude auf Morgen! :thumbup:


    Zivilist: Norman Normal

    Firma: 21-Creation-GmbH

    Spielzeit Server: ~ 800 Stunden

    Spielzeit Arma: ~ 3200 Stunden

    Steam: Crazyflosch

    Twitch: Crazyflosch

    Twitter: Crazyflosch


    Zivilist aus Überzeugung :!: :!:

  • Ich bin auf der 6.0 auch viel Bus gefahren allerdings gab es da auch keine stops wo ich damals da gefahren bin. Ich bin wirklich viel Bus gefahren weil es zu anfang eine gute sicherere einnahme quelle ist (Geld wird direkt aufs Konto überwiesen). Und auch ich wollte zu anfang die Zeit effizient nutzen und kann d verstehen das man versucht das optimum rauszuholen pro Matrix. Allerdings hätte ich es schon toll gefunden wenn man durch das System zwangsweise gebremst wird ab und zu, um kleine Pausen für sich selber zu haben und auch die Möglichkeit so RP Situationen zu erleben das mal jemand mit dem Bus fahren will, was mir damals nur wirklich selten passiert ist aber darüber hab ich mich dann gefreut wenn mal jemand mit dem Bus fahren wollte und habe mir dann auch die Zeit fürs RP genommen und das Geld dann hinten angestellt.


    Ich denke wenn man da zwangsstops von 3 Minuten pro Haltestelle einführt, dabei den Zeitverlust auf das Geld umrechnet das jemand der die Linie jetzt durchgängig flüssig auf eine Stunde fährt erhält, und dieses Geld dann dementsprechend anpasst ohne das dabei ein verlust entsteht. Wäre es ein Gewinn für beide Seiten und würde zu einer RP freundlicheren und entspannteren atmosphäre führen.

  • Oder in RP : Wir von der Busfahrer Gewerkschaft fordern bezahlte Pausen! Dieser Zeitdruck ist auf dauer unzumutbar,die Fahrer sind durch die dauerbelastung erschöpft und unkonzentriert,neigen zu mehr unfällen.Es werden auch immer mehr Krankenscheine aufgrund von Erschöpfungsdepressionen eingereicht. Und zu guter letzt leiden auch die Kunden unter diesem System wie man hier auch lesen kann!

  • also ich muss sagen das ich sehr sehr sehr viel bus fahre auf der 7.0 und mich keinerlei beschweren kann die Bushaltestelle an der zna ist echt geil man hat sehr viel Platz. Alle anderen Haltestellen kann man super per Straße erreichen ohne offrout zu fahren . Einzige was schön wäre wenn es etwas mehr gibt für die Tour und man ca 10 Sekunden stehen muss bis es weiter geht ansonsten so finde ich es kann es gern bleiben wie es ist line 1 finde ich sehr gut gelungen und mega chillig zu fahren. Starte immer an zna dann zum frisksee großkirchen Flughafen holburg polizei hq rac zna alles Straßen mäßig super zu erreichen und ohne Probleme


    Und man kann ja sonst so machen das dort ein Schild ist mit ein Menü wo der Fahrgast wie an der Telefonzelle ein busdispach senden kann wär ne Option hoff ihr wisst was i mein...


    Ansonsten einfach warten auf den nächsten Bus oder mal nett ein Facebook aufrufen (sidechat) machen .


    Also Berg reisen ist mit den jetzigen Gegebenheiten mega happy

  • ja den hatte ich schon paar mal wär dann auch im Support deshalb manchmal passiert es wenn man an der zna ist mit bus und an der halte stelle die line startet das 10k kommen aber in den letzten Tagen hatte ich das nicht mehr