Gewerbemeldung - Pfarrerei Nordholm / Gemeinde Nordholm

  • Gewerbemeldung - Pfarrerei Nordholm / Gemeinde Nordholm (Arbeitstitel)




    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Sehr geehrtes Gewerbeamt,


    hiermit stellt die Pfarrerei Nordholm (Arbeitstitel) ein Antrag auf einen eingetragenen Verein (siehe Anhang) im Staate Nordholm.



    Dieser eingetragene Verein dient alleinig dem Staat und ist nicht auf Profit aus.





    Unsere Formalien:



    Gemeindehelfer:

    Robert Muster

    Berti Vogt



    Hauptamtliche

    Dan Morgen

    Elvin von Flora



    Gegründet und aufgebaut seit Ende 2017.



    Die Pfarrerei Nordholm hat folgende Aufgaben:

    • Durchführungen von kirchlichen Veranstaltungen

    (Hochzeiten, Taufe, Beerdigungen,....)

    • Gesprächsbereitschaft
    • Durchführung von Gottesdiensten

    (Weihnachten, Ostern, sonstigen Feierlichkeiten)

    • Neulingsbetreuung und Versorgung



    Geplante Veranstaltungen

    • Kirchliche Gefangenenbetreuung (Resozialisierungsprogramm) (JVA)





    Preise:

    Da wir keinen Profit machen, gibt es auch keine Preisliste.



    Jegliche Spenden werden wieder in die Gemeinde investiert.

    (Beispielsweise: LKW - Fahrzeug für Umzüge, Gemeindebus (Renault Master 3))



    Erkennzeichungszeichen / Ingame Ort

    Nicht festgelegt. Zur Veranstaltungen im Anzug

    Der Ort eines Treffens kann jederzeit frei gewählt werden.

    Jede betretbare Kirche kann als Gesprächsort genutzt werden.




    Kontaktmöglichkeiten:

    Im staatlichen Forum ( bevorzugt: Delvin von Fisch | zweite Wahl: Dan Morgen → Konversation)




    Hochachtungsvoll

    Pfarrerei Nordholm / Gemeinde Nordholm (Arbeitstitel)

    Dan Morgen & Elvin von Flora




    Sonstiges:


    Design:

    Aktuell haben wir kein Design für Autos oder Western etc. aber wenn jemande Zeit und Lust hat etwas für uns zu designen würden wir uns darüber Freuen.





    Wünschenswerte Materialien:



    Kirche (betretbar)

    • Bänke mit Hinsetzfunktion



    Nur für die Mitarbeiter:

    • Aufklappen von Bibel (Altar)
    • Hinsetzen von Kerzen (Aus dem Hinterzimmer holbar?)
    • Im Schrank Klappstühle / Feuerstelle entnehmen können
    • Abschließbare Kirchen





    In der Kirche

    im hinteren Teil ein Mitarbeiterbereich (Umziehen, vorbereiten, Beichten)





    Gemeindehaus nähe der (ruhigste) Kirche (für Asylsuchende)

    • Mit drei / vier Zimmer die “vermietet” werden können (Schlüsselübergabe)

    → Nach Nachweis das man Neu auf der Insel ist

    → Nach einer Wochen wird dieser automatisch entfernt




    Gemeindehaus nähe der (ruhigsten) Kirche (für Mitarbeiter)

    • Räumlichkeiten mit Küche / Schlafzimmer / Abstellraum (Kiste)
    • Herausgabe Ort für Neulinge (z.B. Kiste wo wir Sachen herausgeben können wie Essen & Trinken)







    Anhang:


    Eingetragener, gemeinnütziger Verein (e. V.)

    Das Finanzamt erkennt weitgehende Steuerbefreiungen bzw. -vergünstigungen an, wenn der Verein bestimmte gemeinnützige (das Allgemeinwohl fördernde), mildtätige oder kirchliche Zwecke verfolgt, die in der Abgabenordnung näher umschrieben sind. Dies muss eindeutig aus der Vereinssatzung hervorgehen. Der gemeinnützige Verein darf die finanziellen Interessen der Mitglieder nicht fördern. Er lebt in erster Linie von Beiträgen und Spenden. Eine wirtschaftliche (auf die Erzielung von Gewinn gerichtete) Tätigkeit ist nur erlaubt, soweit sie den gemeinnützigen Hauptzweck fördert und diesem untergeordnet ist (Abgrenzung nicht immer leicht).

    Wichtige Fakten:


    • Es sind geringe Gründungskosten nötig.
    • Die Mitglieder müssen kein Vermögen einbringen.
    • Es besteht keine Vermögensbeteiligung der Mitglieder, auch nicht bei Austritt/Auflösung.
    • Der Ein- und Austritt von Mitgliedern (Aufnahme bzw. Kündigung) ist einfach.
    • Es besteht die Möglichkeit, Spendenbescheinigungen auszustellen.
    • Mitarbeiter vertritt Verein nach außen.
    • Die Mitglieder müssen nicht persönlich für Schulden des Vereins einstehen.
    • Der Verein „lebt“ von der aktiven Tätigkeit möglichst vieler Mitglieder.
  • Sehr geehrte Damen und Herren,





    da dies ja nun schon seit einiger Zeit eingetragen und immernoch meinerseits aktiv ist,


    wollte ich einmal beim zustänigen Bauamt anfragen, ob hinsichtlich unserer Wünsche sich etwas tun wird?


    Und ich weiß auch nicht, wer hier die Gerüchte streut, die Pfarrerei Nordholm seie nicht mehr existent.



    Solange keine Feierlichkeiten und/oder Hochzeiten stattfinden, sind wir natürlich jeder Zeit für die Gemeinde ansprechbar, jedoch eben nicht im aktiven "Event" Modus.



    Information:


    Demnächst, sobald es sich lohnt für die Fähre, falls diese doch noch kommen sollte, zu arbeiten, suchen wir Mitarbeiter - dies dann jedoch in einem Thread zur gegebenen Zeit zu finden.


    Wer jetzt schon Interesse hat, kann sich ja schonmal melden.



    Bedingungen werden unter Anderem sein:

    - Nachweis über gemachte, atkive Fahrten (Videos, Fotos von der GoPro.....)

    - Keinerlei Ausnutzung für illegale Aktivitäten (sofortige Kündigung)

    - Reines RP durchführen (ggf. Schutzkleidung tragen)



    Da dies ein Gewerbe sein wird, gibt es natürlich, nach Nachweis, ein Gehalt, finanziert durch Spenden an die Pfarrerei Nordholm.

    Da auch die Fähre mehr oder wenig Gemeinnützig sein wird, also dem hier eingetragenen Verein gehört, durch die Pfarrerei Nordholm vertreten, wird natürlich auch ein entsprechendes Verhalten erwartet.


    Alles weitere dann in einem anderen Thread.



    Ihre Pfarrerei Nordholm

    Aspie, 31 - Tiefhellverdunkelte Stimmungen

    RP: Medic | Pfarrerei Marborn, Herr Flora

  • Das erste Gebot

    Ich bin der Herr, dein Gott Pfarrer. Du sollst keine anderen Götter Pfarrer haben neben mir.


    PS:

    Wir machen bald eine Fährgesellschaft auf und suchen Mitarbeiter!


    giphy.gif?cid=790b76112d1f3b48631031f0275ccc0701b086ef512f61f3&rid=giphy.gif




    Jonas Hemschke

    erster Polizeikommissar a.D
    Personalrat a.D


    frühere Abteilungen/Sonderausbildungen:

    Kriminalpolizei

    Hauptzollamt Nordholm
    Verkehrsüberwachung
    Bundesamt für Güterverkehr

  • ABRISS DER KIRCHE und bau einer Mosche!!!!

    MFG

    Maktia Bosch

    Selamu Aleykum mein Muslimischer Bruder ich muss sagen was du sagt das stimmt nicht und muss dich auf diese Verse im Koran hinweisen.


    Möge Gott deinen Fehler verzeihen.


    Ahmed Abduhabi

    Die Religionen im Koran

    Gott hat die Menschen als Angehörige zivilisierter und kultivierter Völker geschaffen (5:49-50). Er hat zu den Menschen aller Nationen und Stämme, unabhängig von ihrer Hautfarbe, Gesandte und Propheten gesandt. Diese überbrachten ihnen die Offenbarung Gottes und warnten sie vor dem Unglauben (13:7; 35:24).

  • das was ich geschrieben hatte war an Schröder was aus Spaß gemeint wurde xDDD