Entschuldigung für Fail RP

  • Ich möchte mich hiermit persönlich bei Polizei und Justiz für mein Fail RP gestern zwischen 19:30 und 20:00 Uhr entschuldigen.


    Selbstreflexion ist ja bekanntlich der noch bessere Weg zur Besserung.


    Nachdem ich zum Start des Servers um 19 Uhr 2 Neuankömmlingen meinen Nemo geliehen hatte und diese mir später im Auftrag der Polizei schrieben, ich solle wegen etwas am Auto zum Kartoffelfeld in Freudenstadt kommen, machte ich mich auf den Weg und parkte mein Auto etwas entfernt. In meinem Auto waren 2 Langwaffen und eine Flex. Das Auto hatte mit dem RP anschließend nichts zutun.


    Aufgrund eines Raubs (780 Dollar) wurde ich festgenommen, mir wurde gesagt wir würden nun zum Justiz HQ fahren und ich wurde ins Auto geladen. Mein Fahrzeug wurde erst dann von nach abgeschlossener RP Situation von einem Polizisten entdeckt und mir nun die illegalen Gegenstände vorgeworfen. Da das Fahrzeug nicht unmittelbar am Tatort war und aus meiner Sicht ohne RP mit mir, einfach an das Fahrzeug zu gehen und mir im Anschluss dies als Straftat auszulegen finde ich sehr hart.


    Nach einem Crash von Arma wurde ich erneut in Freudenstadt festgenommen und dort mit „Halt endlich deine Fresse“ und direktem unagekündigten Tazerbeschuss festgenommen.


    Ich wollte noch mit dem für mich zuständigen Polizisten sprechen, dass das Einbeziehen des Fahrzeugs in der Situation mir mit den Regeln der Polizei und dem RP nicht ganz verträglich waren, aber es wurde sich eher über meine Bedenken lustig gemacht. Ein kurzer Hinweis wie die Polizeiregeln dies zu verstehen sind, hätte diese Situation gelöst.


    Nach Ankunft im HQ und dem lustig machen des Polizisten über meine Situation und meine Frust über nun eine hohe Geldstrafe, hatten das Fass zum überlaufen gebracht so dass ich anstatt das RP durchzuziehen, mit der Justiz über das aus meiner Sicht falsche RP diskutierte dieser aber keinerlei Verständnis zeigte.


    Die Sache wurde noch vor dem Urteil von 15 Monaten + 160.000 Dollar (ich hatte zu dem Zeitpunkt 15.000) meinerseits im Support angesprochen und dort mir Hoffnung auf eine Einsicht der Polizei gegeben. Im Polizeikanal mit Polizeipersonalrat + gefühlt 8 weiteren Polizisten wurde mir erklärt wie die Polizei Reglen zu verstehen sind und dass diese mich als CIV auch eig. nichts angehen. Da ich allerdings schon ein paar mal keine ganz so tolle RP Erfahrung mit den Blauen hatte, waren da weiter meine Zweifel.


    Im Anschluss daran akzeptierte ich aber alle Justiz Auflagen bis ich ohne Grund von der Polizei aus dem Gefängnis entführt wurde und ohne mir einen Grund zu nennen auf die Map unten links von ca 6 - 8 Polizisten gebracht wurde. Dort versuchte ich natürlich als Gefangener in einer günsitigen Situation zu entkommen und starb bei dem Versuch.


    Nun habe ich nicht nur meine gesamte Ausrüstung (150K), sondern auch mind. 1 Fahrzeug im Wert von 160K verloren und weiterhin die Verbrechen Raub, illegal Gegenstände + Gefägnisausbruch auf aktiv stehen. Für das Fail RP zudem einen 24 Stunden Ban erhalten.


    Wie bereits geschrieben entschuldige ich mich für das Fail RP, hätte mir aber grad seitens Polizei und Justiz hinsichtlich der Situation auch etwas mehr Kulanz bzw. Empathie gewünscht.


    Wenn man erst eine Woche ca. auf dem Server ist und dann so viel durch eine „schwierige Situation“ verliert, ist dies halt im ersten Moment nicht ganz leicht zu verdauen. Zumal wenn neben Beleidigungen auch noch das Lustig machen über die Situation erfolgt.


    Dennoch, wie gesagt, gilt meine Entschuldigen den Personen die unter dem Fail RP womöglich gelitten haben.


    Gute Nacht und alles Gute der Community und dem Server. Es war eine schöne, aber wieder kurze Zeit.