• Ich gebe auch mal meinen Senf dazu und versuche mich kurz zu halten, was mir aber meißtens ohnehin nicht gelingt :)


    Generell ist es so, dass Balancing eine sehr schwere Sache ist. Tedenziell kann man es keinem wirklich Recht machen, hier ist die Polizei aus folgendem Grund im Vorteil:
    Die Polizisten haben 14-tägig eine Besprechung. Memphis wohnt dieser Besprechung auch manchmal bei, Vabene ist dabei. Bei dieser Besprechung werden Probleme angesprochen - und das wichtigste - direkt nach Oben weitergegeben. Im Prinzip sind wir - Zivilisten - also selber Schuld. Uns hindert keiner daran auch 14-tätig eine Zivilisten Besprechung zu machen und ich bin mir sicher, dass Vabene jemand ist, der auch bei dieser Besprechung beiwohnen würde. Da könnten wir unsererseits unsere Probleme ansprechen und sicher gehen, dass es auch "Oben" ankommt.
    Beispiel: Bei der letzten COP Besprechung bei der ich noch dabei war bzw. dabei sein durfte, bevor ich den Dienst quittiert habe, wurde angesprochen, dass der Subaru WRX STI zu gut ist und die Cops dem nicht hinterherkommen. Zwei Wochen später, ist der Subaru "kaputt" und die Cops haben auch einen Subaru bekommen.



    Drogenhändler:
    Positiv: 2 Drogenhändler
    Negativ: Nicht praktikabel. Drogen müssen schnell vertickt werden, aus dem einfachen Grund, dass Cops die Observationsregel stetig missachten. Die Position des neuen Drogenhändlers ist derart ungünstig gewählt, dass wir bei einem reinen Testversuch in 10 Minuten 2 mal von einem COP-Hummingbird überflogen wurden. Wenn man da mitm LKW steht oder was auch immer, wird man definitiv geschnappt. Die Tatsache, dass ich dabei 2 mal festgesteckt hab und deshalb fast ertrunken wäre, bekräftigt das nur.


    Illegale Fahrzeuge:
    §16.0 Stvo, Verbotene Fahrzeuge
    Der Ifrit (ZIL Punisher), der Brawler (APEX) ,jede Art von HMMWV und der Jeep Blinde sind verbotene Fahrzeuge. Der Besitz und die Inbetriebnahme werden strafrechtlich verfolgt.
    Diese Seite wurde zuletzt am 4. September 2016 um 05:46 Uhr geändert.


    Es werden einfach Fahrzeuge als illegal erklärt, die vorher nicht illegal waren. Spieler haben sich diese Fahrzeuge gekauft, als sie legitim waren, jetzt plötzlich sind sie es nicht mehr. Ich weiß nicht wer da alles Zugriff hat die WIKI zu ändern, aber ich gehe aktuell stark davon aus, dass die höher rangigen Cops das selber können. Dass der Ifrit illegal ist verstehe ich voll und ganz, war er schon immer (meiner Meinung nach). Die anderen Fahrzeuge waren definitiv seit Juli nicht als illegal gelistet sondern sind es erst seit dem o. g. Datum.


    Verhalten der Polizei:
    Das Verhalten der Polizei wirkt auf den eigenen Fall von dem man betroffen ist oftmals übertrieben. Das liegt meiner Meinung nach allerdings daran, dass auch hinter dem PC Menschen sitzen. Da ich selber Cop gespielt habe versuche ich das mal folgendermaßen darzustellen:
    1. Einsatz Troll
    2. Einsatz Troll
    3. Einsatz Troll
    4. Einsatz Troll
    5. Einsatz Vollidioten ballern einen wortlos um
    6. Einsatz Troll
    7. Einsatz Tony geht einem aufn Sack
    8. Einsatz legitimer Einsatz, aber man ist einfach durch die ersten 7 so vorbelastet, dass man hier befangen ist und selber evtl. Fehler macht
    9. Man muss in den Support weil Civilist X rumgeheult hat


    Ich habe für mich jetzt rausgefunden, dass es sehr sinnvoll ist mit den COPS im "Zivilisten COPS Besprechung"-Channel zu reden, nachdem die Aktion beendet ist.
    Ich will die COPS jetzt nicht in Schutz nehmen, ich wurde selber oft genug wortlos umgeballert obwohl ich unbewaffnet war. Aber gerade mit Leuten wie Pooschi, Dinozzo, Tabor, Sucre, Locke, Byte, SlyWo(tagesabhängig :D) viele der niedrigrangigen (ich zähle jetzt nicht alle auf) kann man eigentlich vernünftig reden. Solltet ihr aber permanent unvorteilhaft behandelt werden, geht zu Pooschi. Der ist da mit Herzblut dabei und kann helfen. Sollte das auch nicht klappen geht in den Support. Aber auch hier ist darauf zu achten das ganze anständig zu machen.
    Beispiel: Ich stehe am Markt, der Polizeipräsident führt da gerade ne Maßnahme durch, ein Zivilist rennt zu ihm "EY BULLE KANNST DU MIR MAL HELFEN". Klar, da hat man doch direkt Lust zu helfen und alles andere stehen und liegen zu lassen ;)



    Salz Nerf, Civi Nerf, nerf nerf:
    Hab selber noch nie Salz gefarmt und kann daher nicht viel dazu sagen. Allerdings sieht die Tendenz leider wirklich so aus, dass es für Civis immer schwerer wird Geld zu verdienen, der Bußgeldkatalog wird immer teurer, die Strafen immer härter.


    Vorteile als COP:
    Man ist als COP definitiv jedem Civ gegenüber bevorteiligt. Sei es weil man für seine Ausrüstung fast nichts bezahlen muss, weil die Fahrzeuge ebenso fast nichts kosten oder man das Geld quasi in den Arsch geschoben kriegt, ohne jegliches Risiko. Allerdings hört es da ja nicht auf, man ist auch als ganze Fraktion durch die Gestaltung der Regeln klar bevorteiligt.
    Man darf immer als erster das PvP eröffnen. Egal wie man es dreht und wendet, als Civ muss man praktisch dem COP die Möglichkeit offen halten sich tazern zu lassen. Sollte man vorher schießen, bricht man eigentlich die Regeln. Dazu kommt jetzt auch noch, dass durch die neue Regel von Vabene man sich effektiv nicht mal dagegen wehren kann, wenn die Cops anfangen einen mit Flughandschellen festzunehmen. Eigentlich sollen festnahmen Rollenspiel konform durchgeführt werden. Von den 20 mal die ich festgenommen wurde, wurde ich vielleicht 5 mal anständig festgenommen und 15 mal in 1 Sekunde schön mit Lasso-Handschellen festgesetzt.


    - Bis einschließlich 6 COPS hat jeder ein zweites Leben. Diese Regel gehört meiner Meinung nach sowas von abgeschafft. Ich weiß nicht, ob das eine Altlast aus anderen Zeiten ist, aber jetzt hier auf Abramia ist diese Regel sowas von Overpowered.
    Beispiel: Man knackt ein Haus auf, 4 Cops tanzen an. 1 von uns wird getazert / festgenommen. 3 Cops werden erschossen. 2 davon respawnen sofort mit Esc->respawn wieder und sind innerhalb von 10 Minuten wieder an Ort und Stelle, weil man sich eben so schnell neu ausrüsten kann. Aus einer 4 CIV gegen 4 COP Situation ist somit eine 3 gegen 6 Situation geworden.
    (Wir hatten trotzdem Spaß und haben später zusammen gelacht, aber vom Regelwerk her absolute Benachteiligung für CIVs)


    Unantasbarkeit:
    Genauso wie bei den COPS sitzen auch bei den CIVs Menschen hinter dem Bildschirm. Und unter diesen macht sich allmählich die Meinung breit, dass die COPS tun und machen können was sie wollen, weil es für sie kaum bis gar keine Konsequenzen gibt. Woher die COPS gestern wussten, wo alle Häuser von den [VvV] MItgliedern stehen um diese Reihenweise zu raiden, will ich gar nicht erst wissen. Aber da brauch man sich nicht zu wundern, dass hier von Support / Admin Abuse gesprochen wird.



  • 1. Das die Cops den Subaru nerfen ist quatsch.


    2. Drogen dealer wurde ja schon mehrmals angesprochen


    3. Ist ungünstig aber das die Polizei die Regeln ändern ist auch quatsch, jeder kann jederzeit nachvollziehen wer die Regeln ändert einfach hier kann https://wiki.realliferpg.de/index.php?title=Regeln&action=history


    4.


    Bis einschließlich 6 COPS hat jeder ein zweites Leben

    Die Regel wird, wie du weißt, so gut wie nie angewendet


    5. Ansonsten ist jetzt die Polizei Kritik hier an der Stelle etwas fehl platziert würde ich sagen, passt nicht wirklich zum Thema.

  • Was das Thema mit dem Subaru angeht haben wir da nichts bzw. ich nichts gemacht der Autor selber als Ivory hat das Fahrzeug generft. Nach nachfrage beim Autor selber bekam ich die Antwort das er Ihn selber zu gut fand weshalb er Ihn änderte. Desweiteren wurde die Regel mit den Illegalen Fahrzeugen erst nach einer Besprechung unter den DEV und Admins eingefügt. Da es von Anfang an geplant war das diese Illegal sein sollten. Ja man hätte dazu einen Post machen sollen aber wir sind auch nur Menschen vergessen dürfen wir auch.