Ist das noch Normal ???

  • John cooper

    Klar Verteidige ich ein System, was funktioniert.

    Wenn du lesen kannst, habe ich nicht gesagt dass es geil ist alle abzufucken. Wenn du mich kennen würdest, wüsstest du, dass ich mit Strafen recht großzügig bin, des Öfteren nur ne Verwarnung ausspreche oder bei Geiselnahmen, von der Strafverfolgung absehe.

    Da allerdings die Veröffentlichung der neuen Karte zu Mitte/Ende Januar angekündigt worden ist, werden wir keine Energie aufwenden, dass alte System zu überarbeiten, sondern eher ein neues zur 7.0 zu erarbeiten.

    Daher bitte ich um Verständnis, und wenn dich das dennoch aufregt, dann bewirb dich bei der entsprechenden Fraktion wenn du was ändern willst, anstatt ständig nur zu meckern!

    James Razer

    Polizeileitung

    Polizeidirektor

    Polizeipräsidium Nordholm

  • Uff - gefühlt haben wir diese oder aber ähnliche Diskussionen doch schon gefühlt 43.450 mal geführt - irre ich mich ? Dabei halte ich die Lösung dieses Problems für so simpel.


    Aktion = Reaktion ABER; es ist hier immer noch ein Spiel. Leute hauen hier ihre Freizeit rein um eine lustige Zeit erleben zu können, im Vordergrund steht weiterhin ganzzeitig der Spielspaß, oder etwa nicht?
    Leute, lernt doch endlich wieder etwas mehr aufeinander zuzugehen...
    Da stellt sich schon jemand, bietet RP mit an und bekommt trotzdem den Fuß ins Gesicht gedrückt... glaubt ihr der hat danach noch Spaß? Ich denke eher nicht, beim nächsten mal wird dann einfach nur noch geballert.... und geballert.... und geballert... und dann kommst die Diskussion wieder --> " HiEr IsT ja ViEl Zu WeNIG RP "... <--.


    Viel zu oft ist der Hintergedanke " Na warte - dem Drücke ich jetzt richtig eins rein "... Bestrafung für Verbrechen muss sein -> Aber bitte in einem angemessenen Rahmen der den Spieler am Ende nicht komplett gefrustet zurücklässt. Wir sind eine Community die hier MITEINANDER Spaß am Spiel erzeugen will - also behaltet das auch in eurem RP, StGb etc. im Hinterkopf.


    Das waren meine 3 Euro zu dieser Diskussion - frohe Feiertage!



    Wo kämen wir denn hin, wenn alle sagten, wo kämen wir denn hin, und niemand ginge, um zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge



    _____________________________________________________


    Civ: Marcel Herbst

  • Moin,


    Meine persönliche Meinung:


    Ich finde Strafen wie ne Stunde Knast sollten nur für härtefälle angesezt werden, wenn ich mich stelle bei der Polizei oder Justiz und habe mit denen schönes RP, die haben spaß und ich habe spaß, finde ich eine strafe von ~100k oder mehr und 60 monate zuviel.. ich weiss ja nicht wie oft jemand von denen die sagen eine stunde ist Legit im Knast waren und wie blöd hinn und her gerannt sind und dabei seine Freizeit versaut haben weil niemand zum reden da ist weil die JVB´ler auch wieder fahren weil die kein bock haben dabei zu stehen.. aber das ist zu viel und das einfach nur wegen den kleinen straftaten die die knast zeit hoch treiben.


    wäre schön wenn man die zeit bei der Justiz in der Zelle auf die Haftzeit anrechnen könnte (zumindest 6.0 da ich und viele andere mit sicherheit nochmal dahin dürfen).. denn im endeffect steht man da auch nur rum, unterhält sich mit dem statsanwalt oder JVB´ler..


    Funfact: habe gestern 40 minuten bei der Justiz verbracht (anlieferung von Polizei bis Urteilsverkünung) + 10-15 minuten quatschen und +Sozialstunden bei der Justiz.. aber ich hatte meinen spaß. Props an Max Schmidt für schönes RP :)

    Funfact im Funfact: ich stehe öffter für Mord drauf als es Bewohner gibt .. ist es nicht nur Gefährliche Körperverletzung oder im schlimmsten fall Schwere Körperverletzung? Ich denke im Bußgeldkatalog wird es Unterschiede dafür geben oder?

  • Wer in der Community Besprechung dabei war wüsste neueres über dieses Thema.


    Die "Standzeit" (Zeit in der man bei uns in der Zelle unnötig steht) wird bei der Haftzeit abgezogen.

    Mit freundlichen Grüßen


    Peter Flint

    Freier Rechtsanwalt