Allgemeine Umfrage

  • Bevor ich starte:

    Mir ist bewusst, dass ich dadurch, dass ich hier mit meinen normalen Profil schreibe mit einigen Antworten, auch auf dem Server mit einigen "Antworten" von bestimmten Personen rechnen kann. Allerdings ist dies genau der Punkt auf den ich unteranderem hinaus möchte.



    Dann mal los:

    Ich hatte heute ein recht langes & vor allem anderen, ziemlich einseitiges Gespräch mit einem Kollegen, während der Pause.
    Seiner Meinung nach hat die Gruppierung -KM- bzw. Kingsman, und ja ich weiß ihr stöhnt jetzt, wenn es schon wieder um diese Gruppierung geht,

    einen sehr, sehr guten Ruf und hat sich diesen auch verdient.
    Er behauptet, dass sich lediglich Leute überfallen, welche unsere Neulinge, lieblich auch Bambis genannt, überfallen und haben sich deshalb ein Lob verdient.
    Laut seiner Aussage haben sie nie und würden sie auch nie einen Neuling überfallen.


    Wie ich es aber schon oft genug mitbekommen durfte, ob durch Berichte anderer, oder durch Erfahrungen am eigenen Leibe, hält sich die Gruppierung -KM- keinesfalls an diesen Vorsatz. Ich habe mich durch meine Stelle bei der Justiz mit mehr als genug Neulingen unterhalten können, unter anderem auch über das Thema der Gruppierungen und natürlich auch -KM-.
    Sie haben mir erzählt, dass sie seit eventuell 1-2 Wochen auf der Insel sind und manche von ihnen schon gut 20-25 mal Überfallen, locker 5-mal als Geiseln gehalten und gefühlte 10-mal entführt wurden. Bei den Namen des Straftäter fiel hauptsächlich der Familien Name, -KM- bzw. Kingsman.

    Jetzt zu meiner eigentlichen Frage:
    Was haltet ihr von der Gruppierung -KM- ?
    Habt ihr schon Erfahrungen mit ihnen gemacht ?
    Waren diese gut oder schlecht ?


    Kleiner Disclaimer zum Abschluss:
    Ich bitte die Leute von KM welche hier rauf antworten werden, darum sachlich zu bleiben.
    Oft genug wollte ich mit euch diskutieren und alles was ich zurück bekommen habe, waren dumme Antworten oder Beleidigungen.

    Dieser Post soll niemanden angreifen, sondern einfach mal nur nach der allgemeinen Meinung von und gegenüber -KM- aufzeigen.


    P.S:
    Lieber KM`ler,

    solltet ihr das hier lesen, wo von ich ausgehe, schreibt doch auch mal aus eurer Sicht.

    Wofür steht KM für euch ?



    LG

  • Zu dem Ruf von -KM- möchte ich mal anfangs noch nichts sagen,

    für mich ist -KM- eine von vielen Gruppierungen die im "Untergrund" agieren müsste da ich der Meinung bin, Wer Leute überfällt, die selber Leute Überfallen, ist nicht besser als die, die Sie überfallen. Eine von Vielen Gruppierungen die sich Geld und Macht zu Ihren Vorteil nutzen möchten. Das ganze kann Mann natürlich nicht einfach so erreichen ohne eine Gewisse Militärische Stärke zu besitzen.


    -KM- , wahrscheinlich mehr gefürchtet als bewundert aber ich muss auch sagen das es natürlich nicht nur negative Seiten gibt.


    -KM- ist meiner Meinung nach auch ein gut aufgestellter Clan der sich mühe gibt hier respektiert und geachtet zu werden.
    Die Mitglieder sind Großteils freundlich aber natürlich auch schwer einzuschätzen (# natürlich nicht alle ^^).

    Im Endeffekt obliegt es jedem Selbst was er von dieser Gruppierung halten soll aber bis jetzt hatte ich zumindest noch keine bedenklich schlechte Begegnung mit Ihnen.

    LG

    D. Arndt

    Dennis Arndt

    ۰۰● ∂єηηιѕ ●۰۰

    WIKI-Team


    Iuris praecepta sunt haec: honeste vivere, alterum non laedere, suum cuique tribuere.

  • Ich gehe kurz auf den Punkt mit den Neulingen ein. Ich persönlich überfalle fast jeden mit den Gedanken das er schon länger auf der Insel ist da für mich ein Bambi nur erkennbar ist wenn ich in den Rucksack gekuckt habe und keine Waffe finde. Es ist nämlich schon oftgenug vorgekommen das Leute sich als Neulinge ausgeben und dann mit Langwaffen und Vesten im Rucksack rumrennen. Zu den punkt mit den Geiselnahmen und Entführungen dies kann so nicht stimmen da wir solche Aktivitäten nicht andauernt machen und wenn passen wir darauf auf das keine Neulinge mitgenommen werden oder versuchen es zumindest zu vermeiden. Ich denke das dies dadurch entsteht das sich Leute als KM ausgeben oder andere Leute fälschlicherweise als KM angesehen werden.

  • Sie haben mir erzählt, dass sie seit eventuell 1-2 Wochen auf der Insel sind und manche von ihnen schon gut 20-25 mal Überfallen, locker 5-mal als Geiseln gehalten und gefühlte 10-mal entführt wurden. Bei den Namen des Straftäter fiel hauptsächlich der Familien Name, -KM- bzw. Kingsman.

    Also wenn man Neuling erst 1-2 Woche auf dem Server spielt, und dann 20-25 mal Überfallen wird + mehrfach als Geisel rumsteht und noch öfters einfach so entführt wird - Respekt, das ist ein wirklich straffer Zeitplan.



    Jetzt zu meiner eigentlichen Frage:
    Was haltet ihr von der Gruppierung -KM- ?
    Habt ihr schon Erfahrungen mit ihnen gemacht ?
    Waren diese gut oder schlecht ?

    1. Es braucht Gruppen wie KM. Ansonsten wäre es langweilig. Ich will keinen Farming-/Eurotruck-/...-Simulator spielen, und ich möchte auch als Polizist nicht nur Blitzen und Müllwegschmeißer suchen.


    Wie schon oft von verschiedensten Leuten gesagt - als Polizist kann ich nicht erkennen, wo es die ganzen Überfälle geben soll, da pro Restart in der Regel nur wenige gemeldet werden. In der 5.0 kamen z.B. andauern Überfallmeldungen + natürlich die ganze Kriminalität rund um die Drogenfelder, welche eher nicht gemeldet wurde.



    Zu Life gehört meiner Meinung nach auch die Gefahr, seiner Ladung beraubt zu werden. Das ist doch gerade einer der Reize der ganzen Sache. Und falls es tatsächlich so viele Überfälle gibt, dann sollten sich Neulinge vielleicht nicht immer Level-40 LKW's ausleihen, in denen sie eine riesige, wertvolle Zielscheibe sind.

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus

  • Wofür steht KM für euch ?

    -KM- bzw. Kingsman ist halb Rebelle und haolb Mafia. Wir gehen nur gegen den Staat (Bank und Polizei) und Gangs vor. Das man als Druckmittel bzw. als ASS im Ärmel Geiseln braucht, ist eigentlich jedem klar. Natürlich kann es passieren, dass wir "Bambis" hochgenommen haben, aber diese nichts angetan sondern sogar entschädigt haben. Wir haben oft genug den Bambis unter den Geiseln Entschädigungen gezahlt haben. Z.B. hatten wir einen Bambi, welcher komplett drauf eingegangen ist, nicht rumgezahlt hat und wir mit als Geisel eine Bank machen konnte. Dadurch das er mitgemacht hat, durfte er auch sein Rucksack mit Gold voll machen. Dieser "Bambi" hatte innerhalb von 3Std 500.000$ gemacht. Wir lassen auch Zivilisten in Ruhe, wenn es sich herausstellt, dass sie keiner Gang angehören. Wir nehmen ihnen maximal alles Illegale weg.


    Was ist ein "Bambi"? Wielange gilt man als "Bambi"?

    Das ist eine schwierige Frage für jede Person, die Leute überfällt. Wir ,von Kingsman, haben uns damals drüber Gedanken gemacht und gesagt, ab MAN TGX BOX ist man kein Bambi mehr. Dadurch das aber Leute große LKWs ganz günstig vermieten, kommen auch Neulinge an diese ran. Dadurch passieren Überfälle an Neulinge, aber wenn wir es erkennen, lassen wir denen auch was und nehmen nicht alles weg. Meistens nehmen wir die dann auch nicht mit sondern machen es vor Ort, damit diese dann weitermachen können. Bei den Namen des Straftäter fiel hauptsächlich der Familien Name, -KM- bzw. Kingsman.

    Bei den Namen des Straftäter fiel hauptsächlich der Familien Name, -KM- bzw. Kingsman.

    Du musst auch bedenken, dass manche Zivilisten sich als KM´ler ausgeben, weil wir halt groß sind. Woher sie die Westen und Autos herkriegen ist eine zweite Sache, aber das ist unser Bier dann ;)


    Sie haben mir erzählt, dass sie seit eventuell 1-2 Wochen auf der Insel sind und manche von ihnen schon gut 20-25 mal Überfallen, locker 5-mal als Geiseln gehalten und gefühlte 10-mal entführt wurden.

    Tut mir leid, aber so oft machen bzw. hatten wir auch noch keine Raubüberfälle gegen Zivlisten.

  • -KM- bzw. Kingsman ist halb Rebelle

    Ja...

    Also wenn ihr euch als Mafia bezeichnet - ok. Ich hätte jetzt einfach "kriminelle Gruppierung" gesagt. Aber als "Rebellen" würde ich euch (und an sich auch niemanden sonst) bei Realliferpg aktuell bezeichnen.



    Wikipedia wrote:

    Die Ausdrücke Rebell (von lat. rebellis, ‚aufständisch‘) und Aufständischer bezeichnen jemanden, der an einem individuellen oder kollektiven Aufstand (Rebellion) beteiligt ist oder diesen in Gang zu setzen versucht.

    Um sich Rebellengruppe zu nennen, bedarf es meiner Meinung nach eines vernünftigen Roleplays, dass auch über einen einzelnen Restart hinaus geht. Sich nicht an Gesetze halten und eine Schießerrei mit der Polizei haben, ist kein solides Roleplay einer Gruppe von Aufständischen.


    (Falls du meinst "rebellisch" in der Art eines Teenagers, der sich cool fühlt, weil er nicht auf seine Eltern hört. Nur würde ich dass dann der Verwechslungsgefahr halber auch nicht als Rebellen" bezeichnen. ^^)

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus

  • (Falls du meinst "rebellisch" in der Art eines Teenagers, der sich cool fühlt, weil er nicht auf seine Eltern hört. Nur würde ich dass dann der Verwechslungsgefahr halber auch nicht als Rebellen" bezeichnen. ^^)

    😂😂😂😂😂

    Mike Iwanow

    Polizeipräsidium Nordholm

    Polizeioberkommissar

    Personalrat, Ausbilder

  • Wie schon gesagt wurde. Gruppen wie KM braucht man, keine Frage. Aber was mich stört oder was ich persönlich schaden finde sind folgende Punkte:

    Ihr KMler seid eine große Gruppe mit viel Mannstärke. Oft habe ich euch im RP oder auch im TS gefragt was für Ziele ihr auf dem Server verfolgt oder besser gesagt welches RP eure Gruppe vertritt. Ich habe dort teils Antworten bekommen... Ihr habt ein sehr großes Potenzial schönes RP zu machen aber ich sehe euch nur auf dem Server rumprotzen und Leute umknallen/hochnehmen. Ihr habt ein paar Mitglieder die Top RP machen und ich traue euch das schon zu, dass ihr dies hinbekommt, wenn alle an einem Strang ziehen und klare Regeln bei euch intern gestellt werden. Für mich hat KM keine Identität. Ich sehe euch einfach als 0 8 15 Altis Bande die Stress Macht. Mal gespannt wie ihr euch auf der neuen Insel macht. Würde mich freuen wenn KM mal etwas findet wofür sie stehen.


    Eine Frage die ich auch noch an KM hätte zum Abschluss: Warum überfällt ihr Spieler? Gibt es einen bestimmten Grund oder wird dies einfach aus purer Langeweile gemacht?

  • Ich habe immer ein Problem wenn sich eine Gang, Mafia nennt; denn eine Mafia hat ganz bestimmte Strukturen und Handlungsweisen. Dies gehört zum Organisierten verbrechen. Wie H4PPY schon zu den Rebellen sagte, gehört dazu auch Rollenspiel das zu jeder zeit in sich schlüssig sein muss.


    Ich habe mit KM noch keine Erfahrung gemacht, aber verstehe die Problematik mit den "Bambis" auch nicht. Kollegen und ich hatten auch schon eine Öko-terroristische Gruppe und sind damit immer wieder auf bambis gestoßen, haben diese "überfallen", bedroht und gefangen genommen. Aber ihnen jedes mal RP geboten das sie sich über jeden weitern Überfall gefreut hätten.


    Daher sehe ich das überhaupt nicht kritisch wenn sie eingebunden werden und "beschäftigt". Selbst die Zahlungen an sie als Entschädigung finde ich eher lächerlich, da sie dafür ja RP geboten bekommen.

    F6YOZpl.png

    Rechtsanwalt Vito Spadaro

    Überlassen Sie Vito Spadaro die Lösungsfindung für Ihr Anliegen. Ich arbeite konsequent, beharrlich und fachkundig und schenken jedem neuen Fall die Aufmerksamkeit, die er verdient.

  • Daher sehe ich das überhaupt nicht kritisch wenn sie eingebunden werden und "beschäftigt". Selbst die Zahlungen an sie als Entschädigung finde ich eher lächerlich, da sie dafür ja RP geboten bekommen.

    Das Problem ist, 95% der Bambis wollen Geld Geld Geld machen und wenig RP machen :/ Den Meisten von uns ist das Geld egal, also geben wir einen Teil gerne an den Geiseln ab. Du findest es okay, dass Neulinge hochgenommen werden, aber die 95% sehen es anders und gehen überall heulen :/ Toll ...

    Würde mich freuen wenn KM mal etwas findet wofür sie stehen.

    Haben wir.

    Ihr habt ein sehr großes Potenzial schönes RP zu machen aber ich sehe euch nur auf dem Server rumprotzen und Leute umknallen/hochnehmen.

    Du bist ein Blickwinkel und siehst uns kaum. Viele kriegen kaum mit, was wir machen und was unser Hauptziel ist, wie z.B. Kartell und die Drogen. Wie schon Dennis schon schrieb, wir sind lieber im "Untergrund" tätig und gehen unseren Haupttätigkeiten nach. Das Problem an der Sache ist, wenn du da RP machst, wo dich kaum jemand sieht, wo es kaum jemand mitkriegt, kommen immer nur die negativen Sachen zum Vorschein, weil dann die Opfer am lautesten schreien ... Die positiven Sachen bleiben verschwiegen, weil dann niemand schreit ...

    Warum überfällt ihr Spieler? Gibt es einen bestimmten Grund oder wird dies einfach aus purer Langeweile gemacht?

    Gibt es. Finde ihn im RP raus und nicht durch Metagaming oder BSG ;)

    Mal gespannt wie ihr euch auf der neuen Insel macht.

    Danke, gleichfalls.

  • Das Problem ist, 95% der Bambis wollen Geld Geld Geld machen und wenig RP machen

    Dachte es geht hier nicht um einen Farmsimulator? Ich bin verwirrt.

    Also die lustigsten Erlebnisse auf dem Server hatte ich bis jetzt weil ich kein Geld hatte; danke an meinen Los Käufer :)

    F6YOZpl.png

    Rechtsanwalt Vito Spadaro

    Überlassen Sie Vito Spadaro die Lösungsfindung für Ihr Anliegen. Ich arbeite konsequent, beharrlich und fachkundig und schenken jedem neuen Fall die Aufmerksamkeit, die er verdient.

  • Dachte es geht hier nicht um einen Farmsimulator? Ich bin verwirrt.

    Das ist das Problem. Die Einen wollen Farmsimulator. Die Anderen wollen RP mit Schießereien und die Dritten wollen RP ohne Schießerei. Und RealLifeRPG besteht aus diesen 3 Gruppen und du kannst es aber allen 3 nicht gerecht machen, sprich es gibt IMMER Jemanden, welcher meckert und sich beschwert. Bisher waren alle Bambis auf Farmsimulator aus und nur wenige haben RP mitgemacht. Du hörst dann häufig: "Ich muss doch Geld verdienen ..." "Stör mich nicht beim Farmen ...". Wenn du auch RP beim Farmen willst, kriegst du häufi kurze Antworten wie "Ja." "Nein." "Vielleicht." "Kann sein."

  • Rein von deinen Aussagen her hört es sich jedenfalls für die Entführten nicht langweilig an und es gehört sowohl zum RP als auch zum Reallife (ja sucht es euch aus :P) das es Entführungen gibt. Daher finde ich das ganze Positiv.


    PS: Entführte können sich gerne bei mir melden wenn sie rechtliche schritte einleiten wollen. 8o

    F6YOZpl.png

    Rechtsanwalt Vito Spadaro

    Überlassen Sie Vito Spadaro die Lösungsfindung für Ihr Anliegen. Ich arbeite konsequent, beharrlich und fachkundig und schenken jedem neuen Fall die Aufmerksamkeit, die er verdient.

  • Ich persönlich kann mit KM nichts anfangen. Sie haben mich mal Grundlos, als ich auf die Rebellen Insel wollte, kontrolliert, komplett ausgezogen, mir ohne Grund ins Bein geschossen und mich mit 2 bandagen und ohne NV oder karte in der dunklen nacht auf der Insel ausgesetzt. Andere Erfahrungen hatte ich selbst nicht mit denen, hab nur das übliche freudenstedt gemunkelt gehört.


    Trotzdem sollte man nicht sagen die und die sind blöd weil sie eben eine böse Rolle Im RP verkörpern. Wen es stört, der soll sich mit Gleichgesinnten zusammen schließen. Leider hat da nur anscheindend keiner die Lust oder Zeit für, deshalb haben sie auch die Oberhand.


    Alles in allem stehe ich also neutral zu KM auch wenn ich schlechte Erfahrungen mit ihnen hab machen dürfen.

  • Wie ich es aber schon oft genug mitbekommen durfte, ob durch Berichte anderer

    Also jeder Mensch kann lügen erzählen und man glaubt es zu 100% voreinding im Internet, ich schreib jetzt zwar mit RAC ACC aber ich bin auch KM ... :)

    Wenn wir zB ein Bambi erwischt haben der mit einen MAN TGX ( wo man halt hochgenommen wird weils ein relative großer LKW schon ist ) rumfährt, und er sagte und er sei noch nicht lange im Staat gucken wir erstmal ob er eine Waffe dabei hat(Weils eventuell auch nur eine Lüge sein kann^^) wenn er keine hat schenken wir! ihm sogar Geld wenn wir beim ATM in der nähe sind oder was dabei haben(hab ich zumindest ab und zu gemacht) also Bambis nehmen wir nicht komplett hoch wir nehmen denn nichts weg wir haben ihn halt nur angehalten weil er ein MAN TGX fährt ^^ aber so hart nehmen wir Bambis nicht hoch... also ich hab bis jetzt mit KM glaube schon jetzt 7-10 Monate so lange wie ich da schon bin noch kein einzigen Bambi komplett ausgenommen außer er war halt komplett frech und meint zu beleidigen usw^^

    Das ist meine Meinung! was andere davon halten sei dahin gestellt, ist schließlich das Internet da weiß man nie ob einer Lügt oder die Wahrheit sagt :D

    MfG
    Dieter Baumgarten aka Jack Ryan :D

  • Was ich nicht verstehe, oben sagt Mad Wick das KM eine halb Rebellische und halb Mafia angelehnte Gruppierung sei. Ihr seid ja nur gegen den Staat und Gruppierungen. Im Prinzip ein gutes Konzept, doch im selben Punkt zu schreiben ihr nehmt auch LKW's hoch passt einfach nicht. Entscheidet euch was ihr sein wollt und für was ihr stehen wollt, kein Wunder das ich euch nicht glaube das ihr wirklich Standpunkte habt für die ihr über einen längeren Zeitraum einsteht. Und da bin ich anscheinend nicht der einzige.


    Und nein, es ist kein Problem große lkws hochzunehmen! Wenn man gutes RP macht und alle was davon haben lasse ich mich auch gerne überfallen, nur wisst ihr wofür Rebellen einstehen? Im Prinzip rebelliert man gegen ein Regiem oder die Gesetze oder was weiß ich. Rebellen setzen sich normalerweise für die Zivilbevölkerung ein und nehmen ihnen nicht noch Dinge weg, nur weil sie vielleicht am Anfang des END Games stehen und eine Waffe dabei haben, die semi legal ist.

  • Zumal wenn man den lleuten die hälfte der ladung nimmt, kann man daraus schöne sachen bauen und musste nicht farmen. Nichts destotrotz bin ich von anfang an der 6.0 da gewesen. und gehe heute auch noch manchmal farmen. da kommst du auch später nicht drumherum. Arbeiter lohnen sich nurnoch bedingt, da die rohstoffe doch sehr teuer geworden sind.

  • ich Stelle mir eine Frage wieso soll KM seine Standpunkte klären 🤔 warum sind die den Rechenschaft schuldig bzw wem ?


    KM macht das was ihnen Spaß macht und das ist die Kriminelle Seite und dazu gehören Geiselnahm, Bankraub und überfallen von Spielern aber auch ein KMler wird komplett ausgezogen und jetzt ?


    So und da sie halt die Kriminelle Seite ausleben spielen die Polizisten auch eine Rolle.

  • Ich finde diesen Threat eh ein bisschen unnötig. Ich hab am Anfang getippt, dass es hier keine sachliche Diskussion geben wird. Anscheinend lag ich daneben ^^ Aber wenn ich ein Mitglied von KM sein würde, würde mich diese Umfrage auch schon wieder stören und dir ordentlich Paroli bieten. Keine Ahnung wieso du diesen Threat eröffnet hast, aber Iih empfinde diese Threaterstellung eher als ein öffentliches anprangern von einer Gruppierung. Nichtsdestotrotz sehe es ähnlich wie Morgan. Lass die doch einfach in Ruhe zocken und gut ist. Dieser Mod besteht halt aus Farmen/RP/Schießereien und teilweise auch das "Abf*cken" anderer Spieler. Jeder legt bei diesen Schwerpunkte seine Präferenzen anders aus.