Verbesserungsvorschlag für der Server

Da es in letzter Zeit vermehrt vorgekommen ist, dass Spam Accounts im Forum erstellt wurden, haben wir uns entschieden die Steam Authentifizierung verpflichtend zu machen. Für die User, welche bereits ein Forum Account besitzen: Sobald Steam Authentication verpflichtend ist werdet ihr einfach nur kurz aufgefordert euren Account zu verknüpfen und könnt das Forum direkt weiter nutzen. Ihr könnte mehrere Accounts pro Steam-Account erstellen/verifizieren. Vorsicht allerdings beim Steam Login! Dieser erstellt nun einen neuen Account. Falls ihr euch vorher mit Steam eingeloggt habt müsst ihr euer Passwort zurücksetzen: Zurücksetzen
  • Ein halbes Jahr oder länger ?

    Frühestens in 10 Jahren, 3 Monaten und 21 Tagen.
    Ne im Ernst: Ich setzte mich ran, wenn ich Zeit habe. Ich möchte ja nicht nur eine Rennstrecke, sondern eine Rennstrecke, die vom Aussehen her auf die Map passt. Zudem müssen wir wegen der Performance schauen. Je größer die Strecke, desto schlechter die Performance und die hat nun mal die höchste Priorität.

  • Lasst mir mein "Red Burger am See" habe schon sehr viele Pausen dort eingelegt. Auf richtige Stühle zu sitzen in einem Feld voll Blumen.
    Meine Blumen und dem Baum vor meinem Haus haben Raudies MUTWILLIG zerstört :cursing: , daher ist dieser Ort eine der schönsten auf der Insel :saint: .
    Weitere Orte wo man noch Ordentlich sitzen kann könnt ihr in den überarbeiteten Tutorial von Abramia lesen - Suchet, und ihr werdet finden.


    MaxOttO Krause * Rentner auf Abramia :thumbup:

  • Neue Ideen für Abramia


    Nunfolgt ein Beispiel für die Ungerechtigkeit auf Abramia. ;(

    Wenn man sich die Nachfolgende Tabelle betrachtet so stellt man mit Entsetzen fest, das es leichter ist Drogen zu Farmen (was allgemein als Illegal gilt). Im Gegensatz, betrachten wir mal die letzten 3 Herstellungsprozesse in der Tabelle zum Vergleich (siehe im Spoiler)

    • Werkzeug: Ein Traktor (Muß mit konstanter Geschwindigkeit gefahren werden, sonst klappt das Farmen nicht)
    • Ein Neuer Verarbeitungspunkt wurde eingefügt die „Zwischenverarbeitung“ bevor es zum Verkauf geht. Die Destillierung verlangt vom Verarbeiter viel Laufweg Km ab, den man kommt mit keinem Fahrzeug dort hin.

    Und im Gegenzug bei der Drogenverarbeitung fast alles mit dem Heli oder dicken LKW zu erreichen.
    In Anbetracht der hohen Gewinne bei Drogen wäre auch ein höherer Arbeitsaufwand nur Gerechtfertigt.
    Danke für die Aufmerksamkeit der Ehrenhaften Bürger von Abramia. Herr Präsident von Abramia, sie wollen ja mal unsere Stimme für ihre Wiederwahl von uns bekommen, im Gegenzug erwarten wir Bürger eine Änderung des Herstellungsprozesses. Der Bürgermeister von Yolandi hat andere Arbeiten zu erledigen, wir hoffen Er packt sie an.



    MaxOttO Krause * Rentner auf Abramia

  • Nee Idee hätt ich da,


    für das Mobilliar von "Red Burger" verkauft es an die "Taverne Fuchabra" dann wirds Sau gemütlich dann dort.


    Frisch gefangenen Fisch, ein leichtgekühlten Roten und viel Käse bei sagenhafter Livemusik.


    Wenn das kommt, überleg' ich mir ob ich dort hinziehen werde. Hoffendlich bleiben die Grundstückspreise noch im bezahlbaren Bereich.



    MaxOttO Krause * Rentner auf Abramia

  • Drogen sind etwas mehr wert, da bei ihnen das Risiko besteht von der Polizei erwischt zu werden, wobei man dann nicht nur alles verliert sondern auch noch eine ordentliche Strafe zahlen muss.


    Ich schaue jedoch mal ob wir die Wege beim Whiskey oder so noch mal ein bisschen anpassen können, eventuell indem wir als ausgleich für den
    langen Fußweg die Maischerei auf der gleichen Insel platzieren wie die Felder.

  • Prima :thumbsup: , da könnte ich meine Stimme dazu hergeben.
    Der Weg zur Nachbarinsel muss nicht sein, alles andere nach meiner Meinung kann bleiben.
    Es soll ja eine Gute Arbeit dabei raus kommen


    und wenn man dann so am See :rolleyes: sitzt und eine, zwei .... Flaschen Whisky 8| hinter die Binde kippt -


    Was kann es da noch schöneres gegen auf Abramia.

  • Wie sieht es bei euch eigentlich mit physical farming aus? Damit meine ich das System, dass man Beispielsweise Steine erst wegsprengen muss, die Steine dann von Hand in ein Behältniss legen muss und es dann Physisch mit Gabelstapler und LKW abtransportieren muss. Beim Verarbeiter dann abgeladen werden kann und zB. der Ofen gesteuert werden kann um das Eisen effizient aus dem Stein zu gewinnen. Das System wurde mal von Arma3Life mal beworben, sie konnten es aber nie implementieren, da Tonic abgesprungen ist. Es gab aber eine Demo davon, guckts euch doch mal an... Spoiler:(Das gabs so nie in Arma3Life, weswegen es auch keine Werbung ist).

    Ich weiß, dass das evtl. erst was mit rlrpg 6.0 wird, aber es würde mich unglaublich freuen, wenn ihr das implementieren könntet. Zudem frage ich mich, da ihr ja Jonzies aufm Server habt, warum man keine Roadtrains kaufen kann. Würde mich über eine Antwort von den Devs freuen :D

  • Ich hab das mal mit Jonzies ausprobiert, mit einem Flatbed MAN Truck und hab ein paar paletten aufgeladen. Das hat reibungslos funktioniert. Natürlich fallen seie gelegentlich runter, aber mit AttachTo konnt ich das dann mithilfe eines scrollwheelbefehls auf dem LKW fixieren. Also Möglich ist das schon, aber eben eine Mammutaufgabe zu scripten für alle Jobs. Ich find einfach, das so viele Leute scheiße machen, nur weil sie keinen Bock mehr haben zu Farmen, was zugegeben auch ziehmlich langweilig ist. So ein System könnte das Farmen endlich wieder etwas Spannender machen. Ich würd ja auch gerne dabei helfen, aber ich glaube kaum, dass die devs mich dazu brauchen xD

  • Die Idee ist toll und die Arma 3 Life Leute haben ein paar sehr gute Scripte (die ich persönlich kenne) und vor allem auch gute Modder und selbst denen ist es nicht gelungen es zu implementieren.


    Ich denke im ende läuft das auf eine Performance Frage runter, da ich vermute das die Arma Engine mit 80 Leuten oder mehr sowas einfach nicht mit macht (ganz abgesehen von dem gigantischen Aufwand :D)

  • Wir schauen uns das mal an, aber erwarte das nicht all zu schnell denn das ist wirklich viel arbeit. Eventuell so ein Job nach dem andren.


    Für mich zählt am meisten das es abwechslungsreicher wird, so wie mit den Traktoren, ich hoffe uns fallen da noch viele coole Sachen ein.

  • Das neue Krankenhaus ist euch echt super gelungen, muss man ja sagen, nur was passiert mit dem Krankenhaus in Yolandi? dort steht das Gebäude leer, auf der Karte ist aber immernoch angegeben das es ein Krankenhaus ist. Ich persönlich vermisse den guten alten Rastplatz. Dort habe ich schon viel Geld gelassen für Wasser,Speck und überteuerte Verbandkästen;) Das Problem was ich habe ist, das es zwischen Vuco und Yolandi jetzt keine möglichkeit mehr gibt sich was zu essen zu kaufen. Der Rastplatz war für mich auch immer Treffpunkt um mit anderen gewisse "Deals" abzuschließen;)


    mir ist aufgefallen, dass zweite Gebäude vom Krankenhaus noch leer steht..
    Dort könnte man noch folgendes einbauen... wenn es die Staatskasse es zulässt und die 17 Millionen für das Krankenhaus das Buget noch nicht gesprengt haben....
    -Kantine
    -Gummizellen für Trollkiddys oder verwirrte Mitbürger,ich denke das die Polizei und die Medics dabei viel RP Spaß haben werden;)

  • mir ist aufgefallen, dass zweite Gebäude vom Krankenhaus noch leer steht

    Schön, dass dir das Krankenhaus gefällt. Am kommenden Samstag(10.09.) wird die Redburger-Kette um 15:30 Uhr ihre neue Filiale "Redburger Oceanview" feierlich einweihen. Du bist, wie jeder andere auch, herzlichst zur Eröffnung eingeladen.


    Nun kurz zu Yolandi: Eine sehr gute Idee mit der Gummizelle und Kantine, aber wir haben das Krankenhaus vor allem aus Performancegründen verschieben müssen. Sprich Yolandi wollen wir leerer bekommen, sodass es kaum lagt, wenn man auf Yolandi zufährt. Wenn wir nun das alte Krankenhaus wieder vollstapeln, hätten die Medics ihr altes Krankenhaus auch behalten können. Ich schau mal, ob mir etwas einfällt, wie wir deine Ideen vernünftig umsetzten können. :)