Mehrere Berufe/Charaktere?

  • Hallo zusammen und vor allem an das Team,


    diese Frage richtet sich nämlich Primär an letzteres.
    Und zwar ist mir jetzt schon öfters aufgefallen das Spieler mehrere Charaktere parallel zueinander auf dem Server spielen. Das finde ich sehr verwirrend, da man z.B. erst mit jemanden Spricht der Rebelle ist und dann paar Stunden später wird man von der selben Person verarztet weil er Medic ist.

    Ist das so gewollt? Es wirkt nämlich ein wenig so wie wenn hier viele die Eierlegende Wollmilchsau spielen möchten und sich dafür einfach mal einen neuen Namen geben.


    Dazu sehe ich auch im Wiki keine Regelung, vielleicht könnte man darüber einmal nachdenken und das dementsprechend regeln, das man jemanden nicht geistig krank schreiben muss weil man öfters mit der gleichen Person redet die vorgibt jedes mal jemand anderes zu sein.

    F6YOZpl.png

    Rechtsanwalt Vito Spadaro

    Überlassen Sie Vito Spadaro die Lösungsfindung für Ihr Anliegen. Ich arbeite konsequent, beharrlich und fachkundig und schenken jedem neuen Fall die Aufmerksamkeit, die er verdient.

  • Das Problem ist aber das wir z.B. 80 Polizisten haben und nur 15 Slots. Also können 65 Personen nicht zocken und müssen Däumchen drehen oder ein anderes Spiel spielen.

    Die meisten Personen hier können ihre beiden Charaktere gut trennen. Jedenfalls ist mir noch niemand aufgefallen, der das nicht konnte.

    Falls du dich in einer Situation unangemessen behandelt gefühlt hast, da du der Auffassung bist, dass die Person vor dir Civ und Fraktion nicht voneinander trennt und dich jetzt vorurteilsbelastet behandelt kannst du das Problem mit einem Community Manager besprechen und dieser wird dann das Gespräch mit besagter Person suchen.

  • Ok bei einer Slotbegrenzung kann ich das noch verstehen.

    Effekt das Fraktionsspieler ihr verdientes Geld ausgeben können.

    Kann man das als Fraktionsspieler denn nicht?

    F6YOZpl.png

    Rechtsanwalt Vito Spadaro

    Überlassen Sie Vito Spadaro die Lösungsfindung für Ihr Anliegen. Ich arbeite konsequent, beharrlich und fachkundig und schenken jedem neuen Fall die Aufmerksamkeit, die er verdient.

  • Kann man das als Fraktionsspieler denn nicht?

    Es ist sehr sehr schwer als Fraktionsspieler innerhalb der Fraktion sein Geld auf den Kopf zu hauen.


    Du musst es einfach so sehen, wir können als Fraktionsleiter unseren Fraktionsspielern nicht verbieten als Zivi auf den Server zu gehen, und dies wollen wir auch nicht. Bei manchen Fraktionen ist dies an eine Quote geknüpft, welche erfüllt sein muss, um als Zivi spielen zu dürfen.


    Um auf deine Frage einzugehen, wie mittlerweile jeder weiß, zahlen wir Fraktionsspieler nichts für unser Gear und im Verhältnis sehr wenig für Fahrzeuge.

    Daher, um sein Geld auszugeben, muss man Zwangsweise als Zivi spielen.

    Allerdings muss auch gegenüber Stellen, dass wir ein wenig weniger Verdienen pro Matrix, als wenn du Farmen gehst. Allerdings möchte ich die Diskussion dahingehend nicht erneut anstoßen, da es darüber bereits genug gab.

  • Ja ok, ein Polizist hat ja neben seinen Job eig. auch ein Leben da verstehe ich es wenn er dann Zivilist spielt, dafür braucht er, jedenfalls meiner Ansicht nach, keinen zweiten Charakter, sondern kann das ja auch mit dem Bespielten.


    Mein anliegen war da eher an Leute die dann in einer Gang sind, einen Anwalt haben, dann noch bei den Medics; ich weiß gerade nicht mehr wo aber in einer Signatur habe ich das glaub ich gesehen, 4 Fraktionen oder so waren das. Das war eher so meine Intention für diesen Beitrag.


    als wenn du Farmen gehst. Allerdings möchte ich die Diskussion dahingehend nicht erneut anstoßen, da es darüber bereits genug gab.

    Ja wenn ;) aber ja da habe ich mich ja auch schon kund getan und das wurde ja dann geschlossen, lassen wir das damit lieber dabei.


    Ich stell mir eben nur die Frage, wie sinnvoll ist es einen zweiten Charakter zu haben oder gar einen dritten, vierten ...

    Kann man das noch ernsthaft rüber bringen? Ich möchte damit auch niemanden schlechtes RP unterstellen. Vor allem Respekt an die Leute die das wirklich können; nur mal eben als Denkanstoß.

    F6YOZpl.png

    Rechtsanwalt Vito Spadaro

    Überlassen Sie Vito Spadaro die Lösungsfindung für Ihr Anliegen. Ich arbeite konsequent, beharrlich und fachkundig und schenken jedem neuen Fall die Aufmerksamkeit, die er verdient.

  • Ich hätte jetzt eine Andere Antwort auf die Eingangsfrage gegeben.



    Wer in eine Fraktion eintritt hat einen zweiten Charakter.

    Warum?

    Damit sich jemand nicht entscheiden muss, ob er jetzt in einer Fraktion ist, oder illegale Aktivitäten unternehmen will. Würde man nicht trennen, flöge jeder Medic, RAC, Polizist oder Justizler raus, sobald er mit einer illegalen Waffe erwischt würde. Geschweige denn mal einen Bankraub begeht.


    Die Fraktionen "binden" aktuell einen sehr großen Anteil der aktiven Spieler. Sprich es gäbe entweder ein massives Personalproblem bei den Fraktionen, oder aber ein sehr großer Anteil der Ziv's könnte nicht mehr so spielen, wie sie es aktuell tun, weil sie damit das Roleplay ihres Fraktionscharakters brechen würden, und Maßnahmen seitens der Fraktionsleitung befürchten müssten.



    Um das noch mal zu verdeutlichen einmal Gruppierungen, die sehr viel illegal unterwegs sind:

    POM - quasi nur Cops

    KM - meines Wissens nach viele Cops/ andere Fraktionen

    Kartell - Fraktionsspieler (zumindest die Leitung?)

    Und sicher auch noch andere.


    In meiner 5.0 Medic-Zeit hatten wir eine "Medic-Gruppierung", welche ab und an durch die Gegend getourt ist, um einfach mal Abwechslung vom Medic-Roleplay zu haben.

    Auch so etwas wäre nicht möglich, wenn das Roleplay von Fraktion und Zivilist nicht getrennt werden könnte.

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus

  • Komisch das sowas nach fast 1 1/2 Jahren 6.0 aufkommt. Kann es sein das es zwischen dir und einem fraktionsspieler Probleme gab?


    Ich zb. Bin in allen Fraktionen und andere zb in 3 und mir ist noch NIE eine Beschwerde gekommen das Leute damit Probleme haben.


    Wir werden denk ich auch keine Regel einfügen die den Spaß von Fraktionsspielern einschränkt.

    Jeder darf mal Unsinn mache und spaß und nur weil einer jetzt damit ein Problem hat wird nicht alles um geändert. Aber ich würd dir anbieten wenn du ein Problem mit jemanden hättest dich dort doch bitte an die community manager zuwenden.

  • H4PPY aber da habe ich auch irgendwie das Problem, ich höre zb eine Stimme, kenne die Person nur als Medic geh drauf zu und Ruf den nahmen des

    Medics aber es ist wer anderes. Ich hab in dem Moment als Spieler nicht die Möglichkeit festzustellen wer er ist, kann ja auch sein das er nur gerade was anders an hat weil er nicht im dienst ist?

    Oder gibt es das, nicht im dienst, auf dem Server nicht?


    Cerberus kommt vielleicht daher das ich erst seit ein paar Tagen auf dem Server in und ich sowohl ein anderes Bild von Rollenspiel habe als auch nicht alle Hintergründe kenne.

    Ist ja nicht so das ich eine Regeländerung vordere sondern mir Gedanken mache und dann das Feedback hier vorbringe. Dazu gehört dann sowohl das erfahren der Hintergründe dazu wie das erklären der eigenen Situation.


    Und nein ich habe bisher mit niemanden ein Problem. Es ging auch niemals um eine einzige oder bestimmte Person sondern allein um das Konzept im gesamten.

    F6YOZpl.png

    Rechtsanwalt Vito Spadaro

    Überlassen Sie Vito Spadaro die Lösungsfindung für Ihr Anliegen. Ich arbeite konsequent, beharrlich und fachkundig und schenken jedem neuen Fall die Aufmerksamkeit, die er verdient.

  • aber da habe ich auch irgendwie das Problem, ich höre zb eine Stimme, kenne die Person nur als Medic geh drauf zu und Ruf den nahmen des

    Medics aber es ist wer anderes. Ich hab in dem Moment als Spieler nicht die Möglichkeit festzustellen wer er ist, kann ja auch sein das er nur gerade was anders an hat weil er nicht im dienst ist?

    Oder gibt es das, nicht im dienst, auf dem Server nicht?


    Nun Arma ist ein Spiel, und man muss Abstriche machen. Einer der Abstriche ist, dass das erkennen der Stimme nicht zwingend bedeutet, dass man auch die Person kennt.

    Prinzipiell gibt es das Konzept "außer dienst" zumindest bei der Polizei, wobei es quasi nicht genutzt wird - soweit ich das überblicken kann.


    Sprich eine Person in Zivil ist in aller Regel Zivilist.

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus

  • Meine Meinung zu verschiedenen Charakter:

    Es gibt einmal dich als reale Person in "unserer" Welt. Diese hat nichts mit der Rolle gemeinsam die du in dem Spiel verkörperst.

    Sprich wirst du im Spiel beleidigt ist das nicht persönlich an dich sondern an den Charakter gerichtet.

    Wenn jemand verschiedenen Rollen spielen will, sei es Anwalt, Arzt, Bauarbeiter oder einfach nur Bandit, soll er das meiner Meinung nach mit verschiedenen Charakter tuen. Wie bereits gesagt kann ein Polizist nicht die Bank überfallen ohne mit Dienstlichen Konsequenzen zu rechnen.

    Es gibt dabei nur zwei Probleme:

    1. Das nicht unterscheiden dieser verschiedenen Charakter. Da zu gehört meiner Meinung nach auch das "Bruder". Diese Charakter können sich nicht in dem Spiel getroffen haben dem entsprechend gibt es auch keinen Bruder.

    2. Das nutzen eines anderen Charakters um dem RP zu entfliehen. Dies ist auch in den Regeln entsprechend festgelegt und meiner Meinung nach auch richtig so.

    Das erstellen eines neuen Charakters um einer Strafe oder sonstigem zu entgehen ist falsch und sollte auch verboten bleiben.


    Wenn du eine anderer Meinung zu diesem Thema hast, schreib deine Ansicht dazu.

    MfG

    Marten


    Charakter:

    Polizeihauptmeister mit AZ : Marten S. Sneijder

    Rechtsanwalt : Thomas Shelby

    Einwohner : Arthur Shelby

  • Aktuell iwrd ja auch das Konzept der 2 Fraktion getestet. Heist, jemand der in Fraktion A spielt hat die Chance auch in Fraktion B zu spielen und diese kennen zu lernen.
    Dieses Konzept ist an Auflagen gekoppelt und einfach so hin und her switchen ist auch nicht drin.


    RegelFall : Im normelen Fall darf jeder Spieler der in einer Fraktion ist, auch als Zivilist spielen. Die Gründe dafür wurden von meinen Vorrednern ja schon genannt.

    AusnahmeFall: Es gibt auch ein paar wenige Ausnahmen, wie oben beschrieben z.B.: das Konzept der 2 Fraktion. Das Cerberus gemeint hat, dass er in allen Fraktionen spielt, ist auch eine große Ausnahme. Generell, gibt es nur sehr wenige Leute die sonst noch in mehr als einer Fraktion spielen, jedoch sind dass dann Ausnahmen, die dann auch einen Grund haben.

  • Also ich sehe das etwas aus der anderen Perspektive. Wie wäre es denn wen man nur 1 Charakter besitzt und die Fraktions menschen sich einen 2ten Fraktions Char machen können/dürfen. Damit wird man gezwungen mehr zu Überlegen wie man mit dem Charackter um geht und wie man spielt. Die Fraktions chars müssen und dürfen das Roleplay nicht von dem Ziv übernehmen und auch nicht machen. Leider sehe ich viele Menschen auch die einfach das rp entweder nicht trennen oder es nicht wollen und somit rp Mischungen entstehen. Eine andere Überlegung war von mir das man nur 1 Char besitzt und diesen im Fraktions HQ anmelden muss sodass man als 1 char dennoch Arbeit hat. Wenn man erwischt wird muss man die Konsequenz tragen. Solch ein System kenne ich aber nur in GTA rp und Hardcore servern in arma 3.

  • Es gibt einmal dich als reale Person in "unserer" Welt. Diese hat nichts mit der Rolle gemeinsam die du in dem Spiel verkörperst.

    Sprich wirst du im Spiel beleidigt ist das nicht persönlich an dich sondern an den Charakter gerichtet.

    Ja das ja klar, das wäre ja auch Metagaming.

    Bei Beiden Punkten stimme ich dir zu.

    Wie bereits gesagt kann ein Polizist nicht die Bank überfallen ohne mit Dienstlichen Konsequenzen zu rechnen.

    Für mich ist das eben die Konsequenz wenn man Polizist wird, genauso wie mit Rechtsanwalt. Ich hab mich bewusst dafür entschieden, also muss ich eben auch dementsprechend agieren oder ich lasse mich eben nicht erwischen. Falls doch muss ich damit leben oder ich gebe den Charakter auf und spiele einen neuen.



    Aktuell iwrd ja auch das Konzept der 2 Fraktion getestet. Heist, jemand der in Fraktion A spielt hat die Chance auch in Fraktion B zu spielen und diese kennen zu lernen.

    Wie genau kann man sich das vorstellen?


    Ja so wie Roy Collins es erklärt hat kenne und verstehe ich RP.


    PS:

    Ich möchte mit dem Beitrag auch keinen von euch allison Burger und Marten S. Sneijder , oder auch anderen, unterstellen das ihr prinzipiell schlechtes RP macht oder ähnliches nur weil ihr mehrere Chars habt.

    F6YOZpl.png

    Rechtsanwalt Vito Spadaro

    Überlassen Sie Vito Spadaro die Lösungsfindung für Ihr Anliegen. Ich arbeite konsequent, beharrlich und fachkundig und schenken jedem neuen Fall die Aufmerksamkeit, die er verdient.


  • Wie genau kann man sich das vorstellen?

    Relativ simpel: es wird noch getestet also nichts finales -> Du spielst in Fraktion A und schreibst eine ganz normale Bewerbung für Fraktion B. Wenn du genommen wirst darfst du in beiden spielen. In deiner Hauptfraktion ändert sich nichts und du kannst dort wie eh und jeh spielen. Nur wenn du dann als Fraktion B spielen möchtest gibt es sonder Regeln die nur für 2t Fraktionspieler gelten. In 2t Fraktionen muss jeder auch einen anderen Char spielen. Also die Charaktere haben so nichts miteinader verbunden außer den selben Menschen der am PC sitzt.


    Für mich ist das eben die Konsequenz wenn man Polizist wird, genauso wie mit Rechtsanwalt. Ich hab mich bewusst dafür entschieden, also muss ich eben auch dementsprechend agieren oder ich lasse mich eben nicht erwischen. Falls doch muss ich damit leben oder ich gebe den Charakter auf und spiele einen neuen.

    Ist es realistisch: Ja ist es !
    Macht es auf längere Zeit Spaß: Nein. Die Kommunity existiert schon seit vielen Jahren und wir haben auch viel Ausprobiert, am Ende ist es wichtig das jeder maximalen Spaß hat. Schrenkt man spieler jetzt zu arg ein, das sie wirklich nur eine enizge Rolle haben und diese auch so spielen müssen und als COP keine Chance haben was böses zu machen, wird das längerfristig nicht auf Beifall stoßen, die Einschränkung wäre zu hart. Du sagst dann muss man mit den Konsequenzen leben: Kann man machen, ich schätze dann aber das die meisten schnell den Spaß verlieren.

    Aber dabei besteht meine Hauptargument nur aus: "hätte" "würde" "wäre wenn", ich weiß es nicht was passiert, das weiß keiner hier wirklich. Aber ich glaube das die meisten sehr zufrieden sind so wie es ist. Zumindest mit der verteilung der Chars.


    P.S.: Vito Spadaro kein Ding, haben wir alle auch denke ich gar nicht so gesehen. Mal macht man gutes und weniger gutes RP. Immer alles richtig machen geht nicht dafür sind wir einfach Menschen, jedoch bin ich davon überzeugt, dass die jenigen die solche Chancen bekommen, ihr bestes geben um die Angelegnheitn zu trennen.

  • Macht es auf längere Zeit Spaß: Nein.

    Würde ich pauschal nicht mal so sagen, ich finde auch das die Herausforderung einen sehr großen Reiz hat. Wobei das natürlich sehr individuell ist.

    F6YOZpl.png

    Rechtsanwalt Vito Spadaro

    Überlassen Sie Vito Spadaro die Lösungsfindung für Ihr Anliegen. Ich arbeite konsequent, beharrlich und fachkundig und schenken jedem neuen Fall die Aufmerksamkeit, die er verdient.