Erläuterungen zu den Regeln

  • In der Vergangenheit ist es immer mal wieder vorgekommen das einzelne Regeln unklar waren.


    Damit die Regeln nicht zu lang werden sind wir gezwungen sie so zu formulieren, das sie relativ kurz und knackig sind. Dabei kann es jedoch passieren das unsere Intention hinter der Regel nicht klar wird oder das Fragen offen bleiben. Deswegen haben wir schon vor einer Weile mal ein paar Beispiele zu den Regeln gemacht die euch helfen können sie besser zu verstehen.


    Ab sofort gibt es die Beispiele nun im Wiki direkt in den Regeln verlinkt. Wir haben sie alle überarbeitet und hoffen das sie euch helfen die Regeln besser zu verstehen und damit insgesamt zu einem fairen und guten Spielerlebnis für alle beizutragen.


    Ihr findet sie direkt in den Regeln verlinkt: https://wiki.realliferpg.de/index.php?title=Regeln oder alle auf einer Seite hier https://wiki.realliferpg.de/index.php?title=Regelbeispiele


    Wenn ihr noch wünsche habt oder ein Problem sehr könnt ihr das gerne schreiben, dann nehmen wir uns dem an.

  • Das sollte wenn möglich genauer erläutert werden, in irgendeinem Beitrag stand mal von seitens der Administrative das ein Nickname nur 1x pro Matrix genutzt werden darf.



    Wenn ich Beispielsweise also zwei vollkommen unterschiedliche Charaktere spiele (Jung in einer Matrix- Alt in einer anderen) spielen würde, ist der Charakter A dann auch für B Verantwortlich, auch wenn deutlich wird, dass es vollkommen zwei unterschiedliche Charaktere sind?


    Oder wie lange gilt dieses "Verantwortlich für den alten Charakter"?


    Man darf ja sowieso pro Matrixx nur einen Namen verwenden, oder muss der zweite Charakter dann, zwangsläufig, Geheime Daten über den anderen "Bruder" preisgeben - denn Wechseln dürfte man ja in dieser Matrix dann nicht mehr auf den vorherigen Charakter.


    Ich verstehe was dahinter steht, dass sich irgendwelche Non-RPler profitieren wollen durch die Namensänderung, und dann mit gleicher Stimme und Charakterrolle weiterspielen, was für mich verboten gehört (wenn man einen Zweitcharakter spielt, sollte dieser sich schon massiv von dem vorherigen unterscheiden müssen - heißt wenn ich einen Gangster-Charakter gespielt habe, dürfte der zweite dies nicht sein, etc.), jedoch soltle schon auch Individuell darauf geachtet werden, dass unterschiedlich gespielte Charaktere auch die Möglichkeit haben dessen RP auszuführen.

    Wenn man jedoch beim Zweitcharakter das gleiche Schema von Ganoven spielt, hat man irgendwie auch den Sinn dahinter nicht verstanden und gehört, wie es auch beschrieben wird, bestraft bzw. weiter Sanktioniert.


    Oder man sollte es ausführlicher beschreiben, wie und wo die Einschränkung eines Zweitcharakters sind.

    Aspie, 31 - Tiefhellverdunkelte Stimmungen

    RP: Medic | Pfarrerei Marborn, Herr Flora

  • Ok um das noch mal genauer zu erklären (Andy oder Majo können das dann gerne passend im wiki übernehmen)


    Prinzipiell kann man seinen Namen so oft ändern wie man bock hat.


    Wenn man durch sein Spielen einer anderen Partei gegenüber eine Verbindlichkeit eingeht (sei es ein Eintrag auf der Wanted list, Geld was man einem anderen Spieler schuldet, ...) darf man dieser nicht entfliehen indem man seinen Namen ändert.

    Um das zu tun gibt es zwei Möglichkeiten

    1. Man geht keine Verbindlichkeiten ein, also man leiht kein geld, begeht keine Straftaten, Betrügt niemanden etc.

    2. Man begleicht alle seine Verbindlichkeiten indem beispielsweise Schulden zurück zahlt, sich der Polizeit stellt oder ähnliches oder wartet das alle taten verjähren (üblicherweise 14 tage)


    Tut man keine der beiden Dinge, bedeutet das, das wenn man mit dem "neuen Character" erkannt wird, sei es dadurch das halt alle script technischen Sachen an die Player ID gebunden sind oder jemand dich trotzdem ingame erkennt hat man sich für die Taten des anderen Characters zu verantworten und darf nicht sagen "aber das war mein bruder" oder "das bin ich doch gar nicht".


    Ich hoffe das ist jetzt klar geworden, es geht einfach darum das man maximale flexibilität haben darf, aber dadurch nicht etwas entfliehen können soll.

  • Hallo,


    mich würde nochmal interessieren, ob es ein genaueres Fallbeispiel zur absoluten ZNA Savezone geben könnte.



    Trotz dessen rennen die Leute mit (il)legalen Langwafffen als Zivs in die ZNa, trotzdem mit Mundtuch auf (Gerade wenn sie nur kurz Mullbinden holen wollen). Spricht man sie darauf an, werden sie einfach nur noch pampig.


    Warum erlaubt man in einer absoluten Savezone überhaupt das offene Tragen von Lang / Kurzwaffen auf dem Rücken?


    Daher würde ich mich über eine genauere und eindeutigere Fallbeispiele freuen. (Gerade deswegen, weil es 90% nur vorkommt, wenn keinerlei Polizei da ist, und das dann für mich unter Trolling fallen würde.)



    Danke.

    Aspie, 31 - Tiefhellverdunkelte Stimmungen

    RP: Medic | Pfarrerei Marborn, Herr Flora

  • darf man nicht also die langwaffen

  • Weinbauer hat recht, jegliche illigelae Handlung in einer save zone ist verboten, langwaffen müssen dort weggepackt werden. Da das Tragen einer gesichtsvermumung auch nicht legal ist, muss diese also auch weggepackt werden.


    Sprich die Leute drauf an weise sie freundlich drauf hin. Sollte das nichts nützen und du es für angemessen erachtest, hast du stehst das Recht eine Beschwerde im Support einzureichen.

  • Beim Thema Langwaffen kann ich es ja noch verstehen, aber in den Support zu gehen wegen einer Vermummung ist einfach komplett überspannt.

    Vor allem wenn man nur eben mal Mullbinden holen will...

  • Bei der vermummung würde ich das jetzt nicht so eng sehen glaube ich, ansonsten ist es wie meine vorredner gesagt haben: Alles was Illegal ist, inklusive das verlagern von Illegalen sachen in die Safezone ist verboten.


    Auch soetwas wie das verkaufen von Waffen ist innerhalb der Safezone am ZNA verboten.

  • Das tragen der legalen Waffen ist laut Regelwerk nicht verboten. Allerdings nur wenn es wirklich legal ist ( das heißt mit Waffenschein).


    Eigentlich ist es doch ganz simpel.

    Alles was illegal ist wird NICHT an der ZNA gemacht, getragen etc

  • Na ja, dann ist das wieder ausnutzen einer Grauzone, denn als Medic / Ziv / RAc sehe ich nicht, ob diese nun legal oder illegal ist.

    Langwaffe ist für mich Langwaffe, solange es nicht durch Polizei kontrolliert wurde, illegal.


    Oder soll man nun extra nach Waffenscheine fragen - wobei ich dann immer noch nicht beurteilen könnte, ob nun legl oder nicht.


    Da müsste man mir mal die Logik erklären, warum man legale Langwaffen auf dem Rücken offen tragen darf und illegale nicht, rein vom RP macht es für mich keinerlei Unterschied.

    Aspie, 31 - Tiefhellverdunkelte Stimmungen

    RP: Medic | Pfarrerei Marborn, Herr Flora