Der Kern des Problems

  • Moin, viele trauen sich nicht was gegen größere Gruppierungen zu machen wie KM. Früher habe ich mich versucht mit anderen zusammenzuschließen viele hatten kein Interesse, weil sie zu viel Angst vor KM hatten oder haben ihre Eier gleich nach dem ersten Rückschlag eingezogen. Um nochmal darauf einzugehen, dass keine Dispatches bezüglich eines Überfall reinkommen oder das die Täter gleich weg sind. Aus meiner Sicht kann ich die Täter nachvollziehen. Man bittet höfflich das Opfer, die Mitfahrgelegenheit wahrzunehmen und fährt erstmal ein Stückchen weg. Danach unterhält man sich mit ihnen. Wenn sie gutes RP machen, kriegen sie zum Teil noch ein wenig Geld von mir. Wenn einer kein RP macht müssen sie sich um ihr Hab und Gut fürchten. Der Grund wieso man mit der Person erstmal abhaut ist ganz einfach. Die Polizei kommt meist mit ein Helikopter und darauf habe ich keine Lust. Ich habe nichts dagegen, wenn mich 1-2 Polizeiautos verfolgen. Aber da ist auch wieder das Problem, dass selbst wenn man erfolgreich geflüchtet ist auf der Fahndungsliste steht und man sich sicher sein kann, dass die Polizei die folgende Woche auf ein geiern. Man hat nichts großes gewonnen, wenn man geflüchtet ist durch ausserordentlich gutes fahren. Ich habe schon mehrfach erlebt, dass 6 Autos + ein Helikopter auf mich gegeiert haben, obwohl ich immer in der letzten Zeit nur alleine oder höchstens zu zweit irgendwas gemacht haben. Ganz ehrlich 1 gegen mind. 6 Mann habe ich keine Lust. Ich würde es befürworten, wenn die Drogenfelder sehr lukrativ gemacht werden. Jedoch auch das Risiko in eine Schiesserei zu geraten rapide erhöht wird. Kleinere Gangs müssen sich zusammenschliessen um Drogen zu farmen und es enstehen dynamische RP Situationen. Die Höhe des gewinnes orientiert sich an der Spielerzahl online plus der Copzahl. Ich muss jetzt auch los, wollte euch nur mal kurz meine Gedanken euch mitteilen.

  • Evtl. würden die Leute dann aber mal besonnener Fahren oder man sagt, dass ein Motorschaden, eine Matrix lang repariert werden muss, dass dieses sichere was das Auto an geht, verschwindet, wie oft fahre ich umher und sehe liegengelassene Autos? In einer Matrix bestimmt so 10 Stück. Die Leute interessiert es ein Scheiß, wie denn dann nicht, den Ertrag durch das Farmen leicht erhöhen, dafür aber halt ein Kompromis finden, das heißt das die Autos bei einem Motorschaden nicht mehr fahrbereit sind bis ende der Matrix.


    Weil es kaum Kriminelle gibt

    Und warum ist das so? Weil 30 - 40 Leute in einer Gruppierung hocken.... obwohl man ja eh nur mit 10 Mann auf den Server kann.... Sry aber wie gesagt lieber habe eine Menge Kleine Gangs, welche Überfälle machen.

    Das hat Kartell damals zerstört und Km ist jetzt nicht besser. Klar habt ihr 30 oder 40 Mitglieder, aber jeder von euch will was anderes....

    Ein Vorschlag, ihr teilt euch auf, eine Gruppierung farmt, die andere spielt Bandit, wenn die eine Probleme haben, könnt ihr sie beschüzten, 1. spielen dann mehr Leute und 2. eurer Interessenskonflikt hört auf. Und evtl., werdet ihr dann auch mal wieder erst genommen.

    roten Motor explodiert

    Lesen! Da steht Tank nicht Motor, dieser geht weniger schnell bis kaum kaputt.

  • dass selbst wenn man erfolgreich geflüchtet ist auf der Fahndungsliste steht

    Dieses nennt sich Fahndung....


    wir können auch gleich dafür abstimmen, dass wir der erste Life Server ohne Polizei sind, da hier ja jeder scheiße bauen will, ohne eine angemessene Strafe dafür zu erhalten. Sry aber wer scheiße baut, muss damit rechnen, das er bestraft wird.

    Dass ist genau der Punkt, wo ich nicht verstehen kann, was Ihr genau wollt.

  • Jetzt muss ich mich mal dazu hängen,


    vielleicht bin ich der einzige dem das so geht, aber so gut wie in fast jeder Streife höre ich Argumente wie: "Es gibt ja doch noch faire Cops" oder "So gutes RP hatte ich mit einem Polizisten schon länger nicht mehr" es überrascht mich irgendwie jedes mal das zu hören.


    Die oben genannten Probleme kamen mir im Streifendienst so noch nie auf. Ich habe ständig wirklich gutes RP mit Leuten, selbst bei Festnahmen, Strafen, etc. selbst im Nachhinein bekomme ich immer wieder gutes Feedback von den Leuten zurück.


    Klar gibt es immer Ausnahmefälle, wo selbst mir der Kragen platzen könnte. Trotz allem bleibe ich in jeder Situation in meine COP Rolle.




    Man darf nie vergessen, so wie man es in den Wald schreit, kommt es auch wieder raus.




    Was war denn damals das Besondere an den Drogenfeldern? (5.0 flashbacks)


    • Es war lukrativ und man konnte schnelles Geld in kurzer Zeit machen (Magnum 1 Mio / 4 Stunden // Ural 300k / 2 Stunden)
    • Es gab immer die großen Gruppierungen, die um die Drogenmacht gekämpft haben (Kartell/GoD/SAG/BbB) #MissTheOldTimes
    • Anfänger konnte man schnell und gut zu Lieferranten machen. Der Waffenbau hatte entspannte farmtouren.
    • Die Touren führten durch Berge und Hotspots, was das farmen nicht so langweilig machte.


    Was ein großes Problem in meinen Augen ist, sind die Preise von Fahrzeugen.. Derzeitig sind Fahrzeuge viel zu günstig. Das Geld ist schon wieder in einer Inflation ala 5.0 geraten, wenn nicht sogar noch schlimmer. Da haben die Luxusschlitten (Bugatti, Lambo, etc..) noch ein 3 bis 5 mio gekostet. Ein Helikopter mal ebend 1 mio, aber der sich zum farmen dann auch etwas gelohnt hatte. Das balanceing aus der 5.0 war in meinen Augen echt gut gewesen und vermisse ich auch sehr oft.


    Mit freundlichen Grüßen

    Polizeidirektion Nordholm

    Nico Krähmer

    Erster Polizeihauptkommissar

    Rekrutierer

    Personalnr. : [C10/20]

    "Falls eure Rösti Pommes versalzen sein sollten, dann versucht doch mal diese Rösti Sticks"

                                                                                                          

  • wir können auch gleich dafür abstimmen, dass wir der erste Life Server ohne Polizei sind, da hier ja jeder scheiße bauen will, ohne eine angemessene Strafe dafür zu erhalten. Sry aber wer scheiße baut, muss damit rechnen, das er bestraft wird.

    Dass ist genau der Punkt, wo ich nicht verstehen kann, was Ihr genau wollt.

    Insgesamt darf eine Strafe keine Bestrafung im Sinne einer Abschreckung sein, sondern muss sie vielmehr als (vernünftiges) Risiko am möglichen Ende einer Illegalen Aktivität gesehen werden.

    Es ist ein Spiel. Wir sind keine echten Polizisten (hier), und unsere Mitspieler sind keine echten Verbrecher. Das Ziel ist Spaß, und kein friedlicher Farming-Simulator.



    Derzeitig sind Fahrzeuge viel zu günstig. Das Geld ist schon wieder in einer Inflation ala 5.0 geraten, wenn nicht sogar noch schlimmer. Da haben die Luxusschlitten (Bugatti, Lambo, etc..) noch ein 3 bis 5 mio gekostet. Ein Helikopter mal ebend 1 mio, aber der sich zum farmen dann auch etwas gelohnt hatte.

    Die 3-Millionen-Karre von damals hat mich 24 Stunden Medic-Zeit gekostet. Das 3 Millionen-Auto von Heute kostet mich über 100 Stunden Cop-Zeit...Ich finde nicht, dass Fahrzeuge zu günstig sind.


    Meiner Meinung nach ist es ok, wenn solche Fahrzeuge viel Kosten, weil sie dadurch selten und ein End-Game-Ziel werden.


    An sind und waren das wirklich teure schon immer die laufenden Kosten an Ausrüstung und co.

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus

    The post was edited 1 time, last by H4PPY ().

  • Es war alles etwas konzentrierter auf bestimmte Farmrouten in der 5.0.

    Die Idee alles "Ausgeglichen" zubalancen, mit den vielen verschiedenen Möglichkeiten, verteilt die Spieler zusehr.

    Die zu große Insel tut ihr übriges.


    Ich fände es gar nicht schlecht wenn es pro 19Uhr Matrix eine legale und eine illegale Farmroute mit hohem Gewinn geben würde. Eine Motivation sich zusammen zu tun und evt auch drum zu kämpfen👍.


    Eine Art täglich wechselnde "super Farmroute "für die 19Uhr Matrix um Spieler in welcher Art auch immer zusammen zubringen.


    Das und wie H4PPY vorgeschlagen hat neue illegal Aktivitäten für kleine Gruppen (Bankfillalen ausrauben und ein Art "Gangversteck light" in dem Anfänger MPs bekommen könnten) würde eine echte Chance zu neuem Schwung auf Havenborn geben😍.

  • Ich bin zwar erst seit ein paar Tagen auf ReallifeRPG unterwegs, konnte mir aber schon ein grobes Bild vom Ganzen machen. Illegale kriminelle Aktivitäten sind wirklich nicht attraktiv genug, da man mit einfachen legalen Routen oft einen besseren Kurs fährt. Schwer bewaffnete Personen, Gangs, Gruppierungen, etc. sind mir bislang auch noch nicht aufgefallen. Dreimal habe ich bis jetzt mit Sturmgewehren bewaffnete Zivilisten gesehen, die eigentlich auch ganz nett waren (waren glaub ich die Kingsman der Weste und der Squad-Abzeichen nach zu urteilen). Mehr illegale Aktivitäten und auch lukrativere Aktivitäten würde die Suppe ordentlich pfeffern und die Cops hätten mal ordentlich was zu tun, außer Leute die Müll wegwerfen und zu schnell fahren zu drangsalieren ;).

  • OK ich habe mir jetzt ne menge Sachen aus dieser Diskussion aufgeschrieben, aber bevor ich die hier zusammen schreibe habe ich noch zwei fragen:


    Happy, du sagtest ein Opfer zu sein in der 5.0 war nicht so schlimm, was meinst du (oder andere) warum das der Fall war ? Weil Fahrzeuge waren teuer, nur die Ausrüstung war halt billiger und so wie ich es hier lese sind die Überfälle aktuell sehr kurz, also kann es ja nicht der Zeitverlust sein. Daher die Frage. was müssen wir machen damit die Opferrolle nicht mehr so schlimm ist ?


    Zweite frage:

    Wenn wir mehr kleine illegale Möglichkeiten bieten (lukrativere Tankstellen, Banken, was auch immer), funktioniert das nur wenn die Polizei auch all diese dinge bedienen kann (sonst ist kein Risiko und man Farmt einfach Tankstellen/Banken/..., so wie es halt leider schon oft passiert ist in der Vergangenheit)

    Würde sich dadurch also nicht eher alles auseinander bewegen, mehr kleine sachen würden gleichzeitig gemacht, die polizei könnte nur noch einen Bruchteil der Aktionen überhaupt bedienen oder meint ihr das würde funktionieren wenn plötzlich 5-6 illegale aktionen gleichzeitig laufen und dann immer nur 1-2 cops anrücken könnten ? Und könnte die Polizei dann noch auf einbrüche/überfälle/.. reagieren ? Oder meint ihr das trotzdem nur wenige leute das machen würden und es dadurch nicht so schlimm wäre ?

  • Wir haben gestern eine Menge diskutiert,


    ich bin zu dem Entschluss gekommen, dass man auf Abrahmia kleinere Routen hatte, man konnte demnach in recht kurzer Zeit 3-5 mal farmen gehen, wenn man sich klug angestellt hat.


    Auf Havenborn haben wir längere Routen, wodurch eine Tour länger dauert.


    Zusammengafasst: Abrahmia = kleine Routen = viele Touren möglich = auch bei geringen Preis hast du gut Geld gemacht


    Havenborn = lange Routen = wenig Touren möglich = man krieg im Verhältnis wenig raus


    Daher mein Vorschlag, die Preise für die Rohstoffe zu erhöhen. Dass man nur noch 2 mal Farmen muss, um evtl, 2-3 mal Gear rauszubekommen, der Zeitaufwand würde sich halbieren.

    Um zu verhindern, dass Anfänger mit Lvl. 5 auf einmal mit ner Kalasch um die Ecke kommen, würde ich dass Verleihen von LKW beschränken. SO verhindert man, dass Ballerwütige mit Lvl. 5 kacke bauen.


    Zu deiner zweiten Frage vabene1111 , klar wären wir dazu in der Lage, allerdings müsste man auch dieses Beschränken, ein Beispiel von gestern, es wurden 3 Cop Geiseln genommen, es waren 3 Anwärter auf dem Server und noch 7 normale Polizisten im Dienst insgesamt 13 Cops, das Justiz HQ wurde gestürmt. In dem Moment wo wir die Sperrzone ausgerufen haben, wurden 10 Tanken ausgeraubt, auf die wir nicht reagieren konnten, da wir im Einsatz waren.


    Es ist immer eine Frage, wie man dass in Lage sein definiert. Im normalen Streifendienst sicherlich, allerdings bei Großschadenslagen NUR wenn 15 Cops online sind sodass 5 Cops den Dienst weiter machen. Alles andere sehe ich da eher problematisch. Und man müsste es Regulieren.

    Auf dem wie viele Leute an einer kleinen Aktion teilnehmen, liegt daran wie viel man da raus bekommt. Ich denke jetzt nicht das 7-8 Leute eine Tankstelle machen, da der kosten Faktor einfach zu hoch wäre. Allerdings wenn man einen guten Preis findet, sagen wir mal 50k-80k macht wird das evtl. für kleiner Gruppierungen annehmbar, und wir sind meistens 15 Leute. Heist wir könnten 3 Tankstellen gleichzeitig bedienen.


    Ich sehe denke auch, dass sich diese Diskussion auf der neuen Insel verabschiedet, da man wieder ein kleine Insel hat.

  • Opfer zu sein in der 5.0 war nicht so schlimm

    Ich denke mal die Kombination aus kürzeren Routen (wobei ich für Sand/Glas glaube ich auch 40 Minuten gebraucht habe), und der Tatsache, dass am Ende nach der nächsten Tour trotzdem nen gutes Geldbündel mehr auf dem Konto gelandet ist.

    Ich hab z.B. 3 Tage nach Start der 5.0 angefangen (oder so ähnlich). Hab erstmal Orangen gefarmt und Grundlagen gelernt, und bin dann mit nem Landrover Diamanten gefahren. Von 10 Touren bin ich bestimmt mindestens ein mal ausgeraubt worden, aber es hat dann trotzdem irgendwie gepasst.


    Ein großer Teil ist vermutlich auch die Mentalität. Für mich hat es nun mal dazu gehört. Klar - in dem Moment ist es sehr ärgerlich. Nur macht man einfach weiter. Beim nächsten mal ist der Puls dann 10 Schläge schneller und ich war umso glücklicher, dass die Tour geklappt hat.

    Als ich in der 6.0 zu beginn testweise ein paar Touren gefahren bin, hat unter anderem genau das gefehlt. Man war einfach sehlenruhig am Händler und hat Kohle und Öl vertickt.

    Nichts im vergleich zu Glas oder Eisen/Kupfer damals am Hotspot nördlich von Yolandi ^^.



    Wenn wir mehr kleine illegale Möglichkeiten bieten (lukrativere Tankstellen, Banken, was auch immer), funktioniert das nur wenn die Polizei auch all diese dinge bedienen kann (sonst ist kein Risiko und man Farmt einfach Tankstellen/Banken/..., so wie es halt leider schon oft passiert ist in der Vergangenheit)

    Die ursprüngliche Idee hinter dem Vorschlag war damals, dass kleinere Kleinkriminelle Gruppen auch mal etwas starten können, ohne, dass sie zwingend Zivilisten ausrauben müssen. Was meiner Meinung nach wichtig ist - es soll nicht jeder von der Polizei geschnappt werden können.

    Wir haben am Ende immer noch die Aussage des Tankstellenwärters. Viel Spannender für alle ist es, wenn wir nach Personen fahnden können, und es dann beispielsweise in einer Verfolgungsjagd endet. Darum auch die Idee, dass ein Überfall vorzeitig abgebrochen werden kann, und nur ein Teil des Geldes mitgenommen wird.

    Und wenn eine Tanke jetzt z.B. 20-25K gibt - oder von mir aus auch 40K, dann ist das immer noch keine Goldgrube, zumindest nicht, wenn man danach von allen Cops gesucht wird. (Und die neue Karte wird kleiner).


    Wichtig wäre z.B., dass eine Gruppierung maximal 2 dieser kleinen Events parallel starten darf. Ansonsten endet es so, dass 10 Mann sich aufteilen und jeder irgendwo anfängt.

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus

  • Würde vorschlagen das man dass nicht mal in einer Community Besprechung anregen bzw. Ansprechen kann. Natürlich kann man es auch hier Diskutieren bzw. Vorschläge sammeln.

    Mit Freundlichen Grüßen


    Jack Miller

    Polizeioberrat


    Abteilung bei der Polizei
    Zoll Nordholm


    Zusatzfunktion:

    Community-Manager


  • Zu kleineren illegalenMöglichkeiten


    Ich halte regeltechnische Beschränkungen für zu Supportbelastend in diesem Bereich.


    Das kleine Gangs es ausnutzen wenn mal ein Großteil der Polizei gebunden ist, halte ich für verschmerzbar.


    Bei diesen neuen Betättigungsfeldern darf die Beute einfach nicht unverhältnismäßig hoch sein und für große high end Gangs somit unattraktiv.

    Etwas zwischen 30-70k Beute je nach Art der Betätigung ist angemessen.


    Auch einen Waffenladen an dem MPs und Pistolen geklaut werden können würde einen schöne Abwechslung mit sich bringen und schafft für neue Kriminelle die Möglichkeit an Waffen zukommen, ohne das gleich alle mit Sturmgewehren rumlaufen.


    Ich denke so eine Veränderung muss einfach getestet werden und darf nicht durch zu viele Bedenken des Missbrauchs blockiert werden.

    Die dritt Parteiregel wurde z.B auch mit viel Sorge abgeschafft welche sich als unbegründet erwiesen hat.

  • Würde vorschlagen das man dass nicht mal in einer Community Besprechung anregen bzw. Ansprechen kann. Natürlich kann man es auch hier Diskutieren bzw. Vorschläge sammeln.

    Ich denke, ein solches Thema in einer Community-Besprechung wäre unproduktiv.


    Der Vorteil des Forums ist es, dass sich jeder in schriftlicher Form seine Gedanken machen kann. Jeder hat die Zeit, sich seine Punkte vernünftig zu überlegen, und Argumente anderer in Ruhe zu bewerten.


    In einer mündlichen Besprechung wäre das viel zu chaotisch. Es dauert im zweifel 30 Minuten, bis man endlich einmal dran ist, und irgendjemand greift dann einen Punkt auf, der vor einer Stunde schon durch war. Am ende dreht man sich im Kreis und niemand blickt mehr vernünftig durch.

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus

  • Also wenn ich das gekritzel auf meinem zettel richtig entschlüssel ist der Takeaway dieser Diskussion in Folgenden Stichpunkten zusammenfassbar. Bitte bedenkt das es ein erster schritt ist und wir uns dann natürlich in ein paar wochen wieder gedanken machen müssen wie das ganze gewirkt hat


    - normale Farmrouten buffen, sowohl legal als auch illegal, wobei illegal erheblich mehr als legal bringen sollte

    - illegal behält weiter den "nachteil" von statischen orten, sodass überfälle und konflikte gefördert werden


    - alle Missions Jobs, vor allem Ricky und Lilienthal werden so weit genervt das sie etwa gleich strak wie normales Farmen sind, sie sind etwas abwechslungsreicher als normales farmen und geben ggf. mal etwas mehr geld, dafür sind sie limitiert auf eine gewisse anzahl pro matrix und können nur alleine gemacht werden (bis wir ein vernünftiges Gruppen System umgesetzt haben)


    - Farmrouten werden soweit möglich etwas kürzer gemacht, spätestens auf der neuen Karte werden wieder verstärkt Hotspots (wie z.B. happy sagte, alter Eisen/kupfer/glas händler) entstehen, es sollte aber weiterhin auch ein paar routen geben die extern "in ruhe" gefarmt werden können (dafür ggf. etwas länger :/)


    - Ausrüstung sollte billiger werden (ggf. vor allem sachen rund um die waffen aber nicht die waffen selber), Fahrzeuge sollten jedoch gleich bleiben oder ggf. etwas teurer (farmen wird ja gebufft)


    - Bestrafungen richten sich erheblich nach dem Schaden: Wird ein andere Spieler stark geschädigt sind auch die Strafen hoch, sind die straftaten gegen "das Spiel"(Bank/tankstellen/..) können die Strafen geringer ausfallen


    - Tankstellen Raub system wird etwas überarbeit (das ist irgendwo nen alter vorschlag von happy, an dem würden wir uns grob orientieren), ggf. werden noch ein paar andere sachen zum ausrauben eingefügt, vielleicht in zwei schritten um zu sehen wie es sich auswirkt. Sollte das parallele ausrauben überhand nehmen müssen wir gucken was wir machen.


    Dinge die wir nicht im Script/Mod/Map ändern können und die ihr als Commuity machen müsst

    - Große Clans und Gruppierungen müssen sich überlegen wie sie spielen und das was für andere Spieler bedeutet. Niemand sollte "einfach nur Beute" sein. Sollten die Clans das nicht selber schaffen muss es gelöst werden wie damals bei OG (mehr sage ich dazu mal nicht ...)#

    - Die Polizei muss auf Verhältnismäßigkeit achten, gleichzeitig müssen aber auch die Zivs sich bewusst sein das die Polizei das tut und entsprechend handeln.


    Habe ich jetzt noch irgendwas vergessen, falsch verstanden oder wiedergegeben ? Noch weitere Vorschläge ?

  • Hallo, wie sollen wir Verhältnismäßigkeit wahren wenn wir nicht wissen dürfen wieviele Gegenspieler wir haben. Wir müssen, stand jetzt, immer von der maximalen Bedrohung. Sonst würden wir unser Leben nicht schätzen, was uns auch des öfteren vorgehalten wird wenn wir Beispielsweise mit 5 Leuten zu einem Einbruch fahren. Das wird schwer umzusetzen sein. Lg

  • Marc Copperfield

    Einbruch ist eine Aktion wo einem anderen Spieler massiv geschadet wird und meist eine große Gruppe sehr aggressiv vorgeht, da steht es ausser Frage das wir mit Allem anfahren was laufen kann😅. Um unser Leben aber auch die privaten Rechte des Geschädigten zu schützen. Bank und Geiselnahmen aus anderen Gründen genauso.


    Es geht um Verfolgungen, Tankraub und kleinere illegale Geschichten wo man aus der Erfahrung nicht von 10 Mann in der Gegenpartei ausgehen muss. Gerade etwas weniger den Helikopter bei Verfolgungen zu nutzen um kleinen Kriminellen durch gutes Fahren eine Chance zu geben die Polizei abzuschütteln, könnte ein guter Impuls seitens der Polizei sein.


    Zusätzlich sollten Kleinkriminelle wenn sie keinem anderen Spieler massiv geschadet haben wie vabene1111 zusammengefasst hat deutlich weniger Streng bestraft werden, wenn sie erwischt wurden.


    Das ist zumindest meine persönliche Meinung.

  • vabene1111

    1. meiner meinung nach fängt es schon am low bugdet equip an (heißt tankstellen raub, geißelnahme , sonstige mit legalen langwaffen) da ist schon der punkt mit dem erweiterten waffenschein der kostet, EH- schein kostet, führungszeugniss kostet da bin ich schon 30-40k los und hab noch nicht mal ne waffe die dauerfeuer kann.

    2.warum sollte ich mich mit meiner 5 man gruppe gegen KM anlegen wenn die so viel geld haben das die auf deutsch nen "PIEP" drauf geben wenn die mal 100k verlieren.

    3. man kann sich mittlerweile als normaler civ nicht mal mehr verteidigen weil jede gruppe einen mittlerweile überrennt mit g36c, ak sonstwas und als civ hat man nur pistolen (Ist wie nen panzer mit steinen zu bewerfen)(außer man hat erweiterten waffenschein und das sind nicht die besten waffen)<---das ist nicht das proplem---

    4.ich fahre 1std egal was um 40k zu erhalten eine illigale waffe kostet 80k ohne munition bedeutet ich fahre 2std über die insel und wenn ich pech hab hab ich die waffe 3 minuten=risiko viel zu hoch.

    5. strafen der polizei viel zu hoch habe letzten für 50 KM/h zu schnell 30k gezahlt

    6.Jail system raubt den letzten funken ne größere aktion allein zu starten.

    7. polizei geht längere verfolgungsjagten mit civs garnicht ein so ein richtiges verfolgungsjagt feeling hatte ich hier noch nie entweder wurde ich instand weggerammt, sie straße vor mir war mit panzerflatterband gesperrt, oder der Heli war instand da. da ist der spaß ziemlich einseitig.

    8. wenn man auf cops schießt sind die so salty das aus der situation 1 gegen 2 schnell mal 1 gegen 10 wird.

    9. wenn farmrouten buff dann nicht das gear billiger machen king of the hill sollte vermieden werden

    10. Metagaming endgültig abschalten bug im system der gerne mal ausgenutzt wird = jemanden geld per ace zustecken

    im chat steht wer sich einloggt. das ausschalten...


    Zusatz

    Pistolenauswahl erweitern die standart Arma pistolen sind eh nur Knüppel...

    Armas tier 1-2 weste für alle kaufbar machen im survival shop, also die taktischen westen panzerungsstufe 1 und 2

    DP missionen leicht buffen ggf über skillsystem also lieferant 1 und lieferant 2

    Regel mit den 5 k an neulingen schenken wieder einfügen ich sehe ohne witz teilweise neuling die lvl 5 sind und nen 160k fahzeug besitzen.

  • Ich weis ja nicht was du bisher für Verfolgungsjagten hattest aber die die ich hatte waren ziemlich gut. Die meisten Poliziesten bemühen sich nicht stark zu rammen und Nagelbänder kann man mit genug können leicht umgehn und Ausweichen.

  • 2.warum sollte ich mich mit meiner 5 man gruppe gegen KM anlegen wenn die so viel geld haben das die auf deutsch nen "PIEP" drauf geben wenn die mal 100k verlieren.

    Überschätzt bitte KM nicht ;) Wir haben genug Leute, die wenig Geld haben und nur durch Überfälle überleben und sich ausrüsten ^^:thumbup: Traut euch doch einfach, stellt uns eine Falle und dann klappt es auch meistens ;)